Klasse Kreativ-Kiste! Darum sind Cajons super für Kinder – unsere Top 5!

Klasse Kreativ-Kiste! Darum sind Cajons super für Kinder – unsere Top 5!

Rhythmusinstrumente aller Art sind schon für ganz junge Kids eine prima Sache. Um nach Herzenslust zu trommeln, müssen feinmotorische Fähigkeiten noch nicht ausgeprägt sein und trotzdem bieten Trommelinstrumente schon die Möglichkeit, sehr unterschiedliche, interessante Klangbilder zu erzeugen und damit spielerisch das Gehör sowie das Rhythmusgefühl zu schulen.

Doch gerade Cajons sind Instrumente, die nicht nur Sinn im Rahmen einer musikalischen „Erziehung“ machen, sondern Kindern obendrein ganz einfach auch noch jede Menge Fun bringen.

Bunter macht munter!

Die großzügigen Flächen der Cajon eignen sich hervorragend für fröhliche, bunte Verzierungen und Designs. Es gibt tolle Kindercajons mit schönen, farbenfrohen Motiven, aber es geht auch noch kreativer: Warum nicht einfach die Kinder mal fröhlich auf ihrer Holzkiste herummalen lassen? Auf der Cajon sind bunte Bepinselungen durch phantasievolle Kinderhände ja dann doch irgendwie besser aufgehoben als an der Wohnzimmertapete und die kleinen Künstler dürfen sich über ihre ganz individuelle „Trommel Kunterbunt“ freuen!

 

Cajons können von Kindern bunt bemalt werden.

Mein Tisch, mein Hocker, mein Musikinstrument!

Eine Cajon ist so wunderbar vielseitig! Sie kann inbrünstig bespielt werden, sich aber jederzeit auch ruck, zuck in ein Tischlein, eine robuste Sitzgelegenheit oder ein wie auch immer geartetes Spielmöbel verwandeln. – Und da Cajons sehr belastbar sind, können Eltern den Umfunktionierungsmaßnahmen, die ihre Sprösslinge im Kinderzimmer an der tollen Kiste vornehmen, eigentlich immer recht gelassen gegenüberstehen.

Berührungsängste? I wo!

Muss man unbedingt Noten oder sonstige theoretische Inhalte beherrschen, um auf einer Cajon zu spielen? Nein. Kann man auf  seiner Cajon einfach loslegen, mit ihr herumexperimentieren und grenzenlosen Spaß haben? Ja! – Es ist für Kinder einfach toll, schnell schöne Erfolgserlebnisse zu haben, ohne irgendetwas Bestimmtes „können“ zu müssen. Spielen und ausprobieren – ganz entspannt und ohne Druck – that’s it!

 

Cajons sind auch auf Kinderpartys eine tolle Angelegenheit!

Unzertrennliche Rasselbanden!

Eine einzelne Cajon kann ohne Weiteres auch mal durch mehrere Kinder gleichzeitig bespaßt werden. Und das gemeinsame Musizieren mit Freunden macht nicht nur unglaublichen Spaß, sondern fördert auch soziale Kompetenzen. Alternativ zur vier- oder sechshändigen Rhythmussinfonie auf einem einzelnen Klangkörper gibt es aber auch schöne Sparsets, die mehrere Kindercajons zu einem günstigeren Paketpreis enthalten. – Übrigens auch eine gigantische Idee für gelungene Kinderpartys, von denen die kleinen Gäste noch lange schwärmen werden.

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit …“

Last but not least: Ob in den Urlaub zum Zelten, zur Familienparty im Garten, zu Freundinnen oder Freunden oder an den Baggersee – die Cajon kann eigentlich immer mit und relativ problemlos von A nach B transportiert werden, ohne extrem viel Platz in Anspruch zu nehmen oder anfällig für Beschädigungen zu sein. Wie schön, wenn man sein Lieblingsspielzeug (fast) immer dabeihaben kann …

Infolinks:

Ratgeber Musikinstrumente für Kinder: Welches Instrument ist das richtige für mein Kind? Wie kann ich mein Kind motivieren, zu üben?

Ratgeber Cajon I: Wie sind Cajons aufgebaut? Welche Schlagtechniken unterscheidet man? Welche Körperhaltung ist richtig?

Ratgeber Cajon II: Welche Cajon soll ich mir als Anfänger kaufen? Wie laut ist eine Cajon? Mit welchen Mikrofonen nehme ich meine Cajon ab?

 

 

Bilder:
https://pixabay.com/de/kind-lachen-gl%C3%BCcklich-spielplatz-1674021/
https://pixabay.com/de/hand-kind-malen-spiel-bunt-kunst-93168/
https://pixabay.com/de/bauhelm-kindergeburtstag-bunt-1500134/