{{resultCount}} Artikel gefunden
{{#isDescending}}{{/isDescending}} {{^isDescending}}{{/isDescending}} {{description}}
{{record.Title}}
{{#record.hasRatings}}
{{{record.starRatings}}} {{record.RatingCnt}}
{{/record.hasRatings}}
{{{record.Short}}}
mehr anzeigen
{{#record.transformed}}
{{{record.StockWidget}}}
{{/record.transformed}}
{{value}} Artikel pro Seite
Seite {{caption}} von {{caption}}

Tastenakkordeon

category image Tastenakkordeon

Harmonika, Akkordeon und Co. sind als Solo- und Begleitinstrumente in der ganzen Welt beliebt. Hierzulande populär ist vor allem das Tastenakkordeon, dessen Tastatur der eines Klavieres ähnelt. Gängige Größen von Tasten- bzw. Pianoakkordeons sind 48 Bass, 72 Bass, 96 Bass und 120 Bass.

Quereinstieg leicht gemacht
Erlernt man das Musizieren auf einem Pianoakkordeon, fällt der mögliche spätere Umstieg auf ein zusätzliches anderes Tasteninstrument im Allgemeinen sehr leicht, da das Handling der Tastatur bzw. Klaviatur durch das Akkordeon bereits vertraut ist und vom Musiker beherrscht wird.

Viel mehr als Volksmusik
Musikalisches Schubladendenken ist in Bezug auf das Akkordeon übrigens völlig fehl am Platze, denn obwohl viele Menschen das Akkordeon nur allzu schnell mit dem Genre der Volks- und Schlagermusik gleichsetzen, gibt es natürlich unzählige andere musikalische Einsatzbereiche wie beispielsweise Musette, Tango, Oberkrainer, Rock oder Jazz.