Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Klangbrücken-Beratung & Saxophon-Soundworkshop mit Thomas Voigt!

Am Samstag, 3. Juni 2017, wird der Saxophonist, Klarinettist und Dirigent Thomas Voigt zu Gast im Musikhaus Kirstein sein. Während des gesamten Vormittags haben Holz- und Blechbläser Gelegenheit, sich von Thomas Voigt das Prinzip der lefreQue-Klangbrücken zeigen und erklären zu lassen. Ab 13.00 Uhr bietet der leidenschaftliche Musiker außerdem einen kostenlosen Saxophon-Soundworkshop an, der sich an Saxophonisten aller Leistungsstufen richtet.

lefreQue-Klangbrücken: die faszinierende Ergänzung für Dein Blasinstrument!

Hinter der Bezeichnung "lefreQue" verbirgt sich die pfiffige Erfindung einer niederländischen Firma: Es handelt sich um sogenannte "Klangbrücken", die als innovative Ergänzung für jedes Blasinstrument – ganz gleich ob Querflöte, Saxophon, Klarinette, Oboe, Fagott, Blockflöte, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Posaune oder Tuba – verwendet werden können.

Eine lefreQue-Klangbrücke besteht aus zwei gewölbten, aufeinanderliegenden Metallplättchen, die mit speziellen Bändern am Blasinstrument befestigt werden, ohne dass sonst am Instrument selbst etwas verändert werden muss. Als Vibrationsbrücke überträgt lefreQue die Schwingung des Mundstückes optimal auf den Instrumentenkorpus und realisiert damit eine leichtere Ansprache, bessere Intonation, reinere Obertöne, eine größere Dynamik, leichtere Tonwechsel und einen volleren Surround-Sound. Die Klangbrücken sind in unterschiedlichen Materialien und damit unterschiedlichen Klangeigenschaften erhältlich.

lefreQue ist für jedes Blasinstrument geeignet.

Kleiner Saxophon-Soundworkshop

Von 13.00-14.45 Uhr richtet sich Thomas Voigt mit seinem Workshop "Der Ton macht die Musik" an alle Saxophonspieler, die ihren Ton verbessern wollen. Der Stand des Könnens spielt dabei keine Rolle. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen mit ihrem Instrument, ihrem Mundstück und ihrem Blatt. Sie erfahren, wie sie - ohne etwas an der technischen Ausstattung zu ändern - die Qualität ihres Tones steigern können.

lefreQue Klangbrücken-Präsentation

Einfach mit dem eigenen Instrument vorbeikommen und von Thomas Voigt zeigen lassen, was es mit den lefreQue-Klangbrücken auf sich hat!

Samstag, 3. Juni 2017
9.30 bis 13.00 Uhr

Location: Musikhaus Kirstein
Eintritt: frei
Anmeldung nicht erforderlich!

Fragen und Anmeldung: telefonisch (08861) 90 94 940 oder Email an blaeser@kirstein.de

Saxophon-Soundworkshop

Für alle Saxophonisten, die ihren Ton verbessern wollen. Anfänger und Fortgeschrittene.

Samstag, 3. Juni 2017
13.00 bis 14.45 Uhr

Location: Musikhaus Kirstein
Eintritt: frei
Anmeldung nicht erforderlich!

Fragen und Anmeldung: telefonisch (08861) 90 94 940 oder Email an blaeser@kirstein.de

Der Wuppertaler Saxophonist, Dirigent und Arrangeur Thomas Voigt lebt seine Leidenschaft, die Musik, seit 30 Jahren. Konzertreisen und Dozententätigkeiten führten ihn unter anderem nach China, in die USA und zahlreiche europäische Länder. Thomas Voigt wirkte bei verschiedenen sinfonischen Orchestern mit, darüber hinaus umfasst sein musikalisches Spektrum ein umfangreiches Programm als Solist. 1993 initiierte er ein in Deutschland einmaliges Projekt: das Wuppertaler Saxophonorchester SAX FOR FUN. Heute spielen hier unter seiner künstlerischen Leitung 80 Hobby- und Profimusikerinnen und -musiker.