Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Yamaha HS 7
Yamaha HS 7
Yamaha HS 7
Yamaha HS 7
Produktvideo Yamaha HS 7
Produktvideo Yamaha HS 7

Yamaha HS 7

Aktiver 2-Wege Bassreflex Nahfeldmonitor!
  • 6,5"-Konus-Tieftöner und 1"-Kalottenhochtöner
  • Frequenzbereich: 43 Hz - 30 kHz
  • 60W-LF- plus 35W-HF-Bi-Amp-System
  • ROOM-CONTROL und HIGH-TRIM-Klangregelung
  • XLR- und Klinkeneingänge

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt UVP** 218,96 €
Sie sparen 0,96 € (0,44 %)
Auf Lager - sofort lieferbar
Lieferung am Donnerstag, 21.09.2017, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 4,36 € sparen
Ab 9,63 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00032708

Schon seit den 1970er-Jahren sind Yamahas Kult-Referenzmonitore mit dem weißen Konus wegen ihrer akkuraten, authentischen Wiedergabe für die gesamte Audiobranche der Maßstab schlechthin. Zwar mögen andere Studiomonitore mit starker Bass- und Höhenwiedergabe beim ersten Hinhören den Ohren schmeicheln – doch sie können auch dafür sorgen, dass man bei der Beurteilung einer Mischung stark daneben liegt. Die HS-Modelle von Yamaha hingegen liefern Referenzsound, das heißt, Sie können sich während des gesamten Mischvorgangs auf seine Ehrlichkeit und Genauigkeit verlassen. Yamahas Lautsprecher-Ingenieure haben bei der Entwicklung über viele Jahre gesammeltes Fachwissen mit großem Sachverstand verbunden. Darüber hinaus wurde modernste Technik verwendet und zum Ende des Prozesses das Produkt solange optimiert, bis Monitore entstanden sind, die zu den zuverlässigsten Referenzabhören in der Audioszene zählen. Die nun zweite Generation der HS-Serie wurde nicht nur weiter verbessert, sondern auch um ein neues 6,5''-Modell erweitert, sodass Sie nun noch mehr Auswahl für Ihr Studio haben.

Die Philosophie hinter den Studiomonitoren der HS-Serie
Bei der Entscheidung für einen Referenz-Studiomonitor gibt es ein Qualitätskriterium, das alle anderen in den Schatten stellt: die Präzision.
Yamahas neue Modelle teilen mit ihren Vorgängern - der NS-10M, der MSP-Reihe und der ersten HS-Generation - eine Philosophie, bei der die klangliche Reinheit an erster Stelle steht. Das heißt, dem Originalklang sollen keinerlei Färbungen aufgeprägt werden. Während viele Hersteller den Sound ihrer Monitore durch Anhebung bestimmter Frequenzen dahingehend manipulieren, dass diese möglicht beeindruckend klingen, können Sie bei Yamaha-Monitoren sicher sein, dass Ihr Sound ungeschönt ganz nah am Original bleibt. Auch die neuen Referenz-Studiomonitore der HS-Serie verkörpern diese Philosophie zu 100 Prozent: Sie liefern ein absolut präzises Klangbild, eine sehr hohe Auflösung und einen ebenen Frequenzgang.

Neu entwickelte Schallwandler
Die HS-Serie verfügt über neu entwickelte Schallwandler, die eine erstaunlich ausgewogene Wiedergabe über einen weiten Frequenzbereich ermöglichen. Das Ansprechverhalten der Lautsprechermagneten und das von ihnen erzeugte Magnetfeld wurden perfektioniert und haben einen großen Anteil an einer makellosen, natürlich klingenden Schallwandlung. Alle Baugruppen, inklusive ihrer Ausgangsmaterialien und des Schaltungsdesigns, wurden sorgsam geprüft und nachoptimiert, um am Ende eine absolut akkurate Signal-Reproduktion im gesamten hörbaren Audiospektrum zu erzielen.

Hochleistungs-Endstufen
Die Endstufen der HS-Serie wurden perfekt mit den Schallwandlern des jeweiligen Modells abgestimmt. Dank der "Bi-Amplified"-Bauweise verfügen Hoch- und Tieftöner jeweils über eine eigene Endstufe. Auch die Amps sind von herausragender Qualität und leisten einen wichtigen Beitrag zum hoch auflösenden Sound und zum linearen Frequenzgang der Studiomonitore.

Resonanzarm durch Gehäuse-Bauweise
Eine besondere Gehäuse-Bauweise verhindert bei der HS-Serie unerwünschte Resonanzen. Dadurch kann die Präzision der Wiedergabe bis an die Grenze des Machbaren geführt werden. Gefertigt wurden die Gehäuse aus widerstandsfähigem MDF mit optimalen Dämpfungseigenschaften, das sich hervorragend für Studiomonitore eignet. Da Yamaha mehr als 100 Jahre Erfahrung beim Bau von Klavieren hat, konnten sich die HS-Ingenieure der traditionellen Drei-Wege-Gehrung bedienen. Diese Konstruktionsweise verankert die Gehäuseplatten an den Ecken fest miteinander, was die Geräte nicht nur sehr haltbar macht, sondern auch unerwünschte Resonanzen im Zaum hält, die den Sound insgesamt negativ beeinträchtigen könnten.

Innovative Verfahren für die Minimierung von Störgeräuschen
Bassreflex-Öffnungen mögen für mehr Druck sorgen, aber sie können den Sound durchaus auch negativ beeinflussen. Verantwortlich für die Beeinträchtigung sind Verwirbelungen an beiden Enden der Kanal-Öffnung, wodurch Luftvibrationen entstehen, die selbst wiederum unerwünschte Geräusche verursachen. Infolge sorgsam durchgeführter Analyseverfahren konnten die Yamaha-Ingenieure den Bassreflexkanal optimieren und die Neigung zu Verwirbelungen minimieren, was letztendlich zu einer Geräuschreduktion von bis zu 6 dB führte. So können die Studiomonitore der HS-Serie auch bei den strengsten und anspruchsvollsten Produktionsvorgaben bestehen.

Bedienelemente und Anschlüsse
Die Fullrange-Modelle der HS-Serie verfügen über zwei Klangregelungen, mit denen die Lautsprecher an die akustische Oberbeschaffenheit und Form der Raumbegrenzungsflächen angepasst werden können. Über ROOM CONTROL können Sie den überbetonten Bass absenken, der zwangsläufig entsteht, wenn die Lautsprecher in der Nähe von Wänden stehen. Mit HIGH TRIM können Sie die Höhenwiedergabe abstimmen. Eingansseitig sind die Fullrange-Lautsprecher mit Klinken- und XLR-Buchsen ausgestattet, die sich für den symmetrischen und unsymmetrischen Anschluss aller möglichen Geräte von Keyboards über Mixer bis hin zu Audiointerfaces eignen. Beim HS8S-Subwoofer kann die Cutoff-Frequenz des zuschaltbaren Tiefpassfilters (HIGH CUT, Beschnitt hoher Frequenzen), zwischen 80 und 120 Hz eingestellt werden. Das Hochpassfilter am Ausgang (LOW CUT, Beschnitt tiefer Frequenzen) lässt sich ebenfalls zwischen 80 und 120 Hz positionieren. Mit PHASE kann die Phasenlage am Subwoofer-Ausgang invertiert werden. Der HS8S-Subwoofer ist ausgangsseitig (L, R und EXT SUB) mit XLR-Buchsen ausgestattet. Eingänge gibt es sowohl im Klinken- als auch im XLR-Format.

Features

  • 6,5"-Konus-Tieftöner und 1"-Kalottenhochtöner
  • Frequenzbereich: 43 Hz - 30 kHz
  • Leistung: 95 Watt
  • 60W-LF- plus 35W-HF-Bi-Amp-System
  • ROOM-CONTROL und HIGH-TRIM-Klangregelung
  • XLR- und Klinkeneingänge
  • Crossover: 2 kHz
  • Regelbarer Eingangspegel
  • Maße (BxHxT): 210 x 332 x 284 mm
  • Gewicht: 8,2 kg

Lieferumfang

  • 1x Yamaha HS 7
  • 1x Netzanschlusskabel

1 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(5.0 von 5 Sterne)
Super Produkt zu einem super Preis
geschrieben von  am 
Mit den beiden Studio Monitore bin ich sehr zufrieden. Über die Qualitat brauche ich nichts verlieren da es genug Tests und Rezesionen gibt.
Alles TOP!

Im Sparset noch günstiger!

Yamaha HS7 Aktive Studio Monitore SET mit 7" Absorberplatten

2 x Yamaha HS 7 218,96 €
1 x Pronomic ISO-Stand 7" Absorberplatte für Studiomonitor 15,90 €
statt einzeln 453,82 €
Sie sparen (2,82 %) 12,82 €
Ihr Preis

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

441,00 €
Auf Lager - sofort lieferbar

Yamaha HS 7 Aktiv Studiomonitor 60 W+ 35 W SET mit 2x XLR-Kabel und XLR-Klinke Adapterkabel

2 x Yamaha HS 7 218,96 €
2 x Pronomic Stage XFXM-5 Mikrofonkabel XLR 5 m Schwarz 5,69 €
2 x Pronomic Stage JXM-0.5 Stereoklinke/XLR Kabel 0,5m 4,79 €
statt einzeln 458,88 €
Sie sparen (2,81 %) 12,88 €
Ihr Preis

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

446,00 €
Auf Lager - sofort lieferbar

Yamaha HS 7 Stativ SET

2 x Yamaha HS 7 218,96 €
2 x Pronomic SLS-10 Stativ Boxenständer für Studio Monitor 29,90 €
statt einzeln 497,72 €
Sie sparen (6,37 %) 31,72 €
Ihr Preis

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

466,00 €
Auf Lager - sofort lieferbar