Custom Background Image
Cookie Icon Kirstein COOKIES
Durch die Nutzung unserer Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Pronomic TL-700 Endstufe 2x 1600 Watt

Hohe Leistung zum niedrigen Preis!
  • Ausgangsleistung (8 Ohm): 2 x 700 Watt
  • Ausgangsleistung (4 Ohm): 2 x 1200 Watt
  • Ausgangsleistung (2 Ohm): 2 x 1600 Watt
  • Ausgangsleistung (8 Ohm gebrückt): 2050 Watt
  • Ausgangsleistung (4 Ohm gebrückt): 2750 Watt
Varianten
Pronomic TL-400 Endstufe 2x 1000 Watt
Pronomic TL-400 Endstufe 2x 1000 Watt Pronomic TL-400 Endstufe 2x 1000 Watt Pronomic TL-400 Endstufe 2x 1000 Watt
Pronomic TL-400 Endstufe 2x 1000 Watt
  • Ausgangsleistung (8 Ohm): 2 x 400 Watt
  • Ausgangsleistung (4 Ohm): 2 x 700 Watt
  • Ausgangsleistung (2 Ohm): 2 x 1000 Watt
  • Ausgangsleistung (8 Ohm gebrückt): 1250 Watt
  • Ausgangsleistung (4 Ohm gebrückt): 1700 Watt
313,99 €
288,99 €
-2,4 %
statt bisher
409,00 €

Versandkostenfrei (DE) inkl. MwSt.

Auf Lager - sofort lieferbar
Lieferung am Freitag, 19.07.2019, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 7,98 € sparen
Ab 9,32 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00021733
Weitere interessante Produkte
loading



loading



loading



loading



Die Pronomic TL-Serie Endstufe ist der Matchwinner zum Einsatz in Beschallungsanlagen aller Art!

Durch den konsequenten Verzicht auf unnötige technische Spielereien konnte mit dieser Serie ein unglaublich günstiger Preis bei gleichzeitig hoher Sound- und Bauqualität erzielt werden. Die Endstufe ist für Musiker genauso interessant wie für Festinstallationen oder auch im Tonstudio und im Verleih. Es werden alle gängig benötigten Leistungsklassen angeboten. Somit ist selbst die Verstärkung für leistungshungrige Subwoofer durch Modelle mit bis zu 2x 2400 Watt nun kein Problem mehr.

Alle wichtigen Schutzschaltungen sind selbstverständlich integriert:

  • Die Power Softstartfunktion verhindert das Überlasten des Stromnetzes beim Einschalten der Endstufe.
  • Der Ausgangs DC Schutz überprüft ständig, ob an den Lautsprecherausgängen Gleichstromanteile anliegen und schaltet die Ausgänge bei entsprechend schlechten Signalen ab. Dadurch wird eine Zerstörung der Lautsprecherspulen durch zu hohe DC-Anteile zuverlässig verhindert.
  • Der integrierte "echte Cliplimiter verhindert zuverlässig eine Übersteuerung der Endstufe. Hier wird bereits seitens der Endstufe verhindert, dass in der Schaltung DC-Anteile entstehen. Der Limiter ist bei Bedarf - z.B. im Betrieb mit Digitalcontrollern - abschaltbar.
  • Die ausgeklügelte thermische Überwachung und Lüftersteuerung sorgt für einen reibungslosen Dauerbetrieb bei hohen Belastungen.
  • Die "Noise Free On Off Schaltung verhindert Aus- und Einschaltgeräusche z.B. bei Stromausfall.
  • Standardschutzschaltungen wie Kurzschlusssicherung sind eine Selbstverständlichkeit und natürlich auch hier vorhanden.
  • Alle Schutzschaltungen überprüfen ständig, ob der Fehler noch vorliegt und schalten sofort nach Beheben des Fehlers die Ausgänge wieder frei.

Die TL-Serie erzeugen extrem geringe Betriebsgeräusche
Wenn am Verstärker kein Signal anliegt, hat er ein kaum hörbares Betriebsgeräusch. Ebenso werden bei abgesteckten Lautsprecherkabeln die Lüfter zurückgeregelt, unabhängig davon, ob Signal anliegt oder nicht. Der Lüftungsaufbau ist generell auf geringen Geräuschpegel optimiert, so dass selbst bei maximalem Pegel verhältnismäßig niedrige Betriebsgeräusche entstehen. Dadurch empfiehlt sich der Verstärker auch zur Installation in leisen Umgebungen, wie z.B. im Theater oder in Tonstudios.

Immer alles im Überblick
Trotz des niedrigen Preises wurde an einer vorbildlichen Anzeigenausstattung nicht gespart:

  • Die Power LED zeigt, ob die Endstufe an- oder abgeschaltet ist.
  • Die Signal LED zeigt, ob an den Eingängen Audiosignale anliegen.
  • Die Clip LED leuchtet, wenn der Verstärker voll ausgelastet ist.
  • Die Protect LED signalisiert einen Fehlerfall, weshalb der Verstärker abgeschaltet wurde. Diese leuchtet auch bei den Einschalttests, bevor die Ausgänge freigeschaltet werden.
  • Selbst der Betriebsmodus "Monobrücke" oder "Parallel Inputs" wird an der Frontseite klar angezeigt. Somit wird ein versehentlicher und unter Umständen gefährlicher Brückenbetrieb sofort erkennbar.

Wartungsfreundlicher und langlebiger Schaltungsaufbau
Der bis ins kleinste Detail durchdachte Aufbau sorgt für einen reibungslosen Betrieb über viele Jahre:

  • Die Kühlkanäle sind akustisch optimiert um den Eigengeräuschpegel der Endstufe so gering wie möglich zu halten. Selbstverständlich sind dazu auch die Lüfter über Wärmesensoren geregelt
  • Alle Leistungsverbindungen sind vorbildlich verlötet, verdrahtet und großzügig dimensioniert Dies erhöht die Lebensdauer der thermisch belasteten Bauteile enorm.
  • Der zentral eingebaute Ringkerntrafo sorgt für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung. Er ist extrem massiv befestigt um Eigenschwingungen des Trafos zu unterdrücken.

Mächtig Power auf nur 2 HE!

Features

  • 19" rackfähige Endstufe mit 2 HE
  • Ausgangsleistung (8 Ohm): 2 x 700 Watt RMS
  • Ausgangsleistung (4 Ohm): 2 x 1200 Watt RMS
  • Ausgangsleistung (2 Ohm): 2 x 1600 Watt RMS
  • Ausgangsleistung (8 Ohm gebrückt): 2050 Watt RMS
  • Ausgangsleistung (4 Ohm gebrückt): 2750 Watt RMS
  • Ausgangs Schaltungstype: Class H
  • Eingangs Impedanz: 10 kOhm
  • Frequenzgang: 15 Hz - 25 kHz
  • THD: 20 Hz ~ 20 kHz (8 Ohm): < 0,035%
  • IMD 60 Hz & 7 KHz, 4:1: < 0,04%
  • Anstiegszeit / -geschwindigkeit: 40 V / μsec
  • Signalrauschabstand: > 105 dB
  • Dämpfungsfaktor: >400
  • Kühlung: aktiv, temperaturgeregelt
  • Schutzschaltungen: DC-Ausgang Schutz, Langzeit Überhitzungskontrolle, Einschaltverzögerung, Soft-Power-Start, intelligenter Überlastungsschutz, Clip Limiter
  • 2 x XLR Eingang + 2 x XLR Thru Ausgang
  • 2 x Speaker (SPK) Ausgänge
  • 2 Kanal Lautsprecher- Schraubklemmen
  • Parallel / Stereo / Bridge - Mode
  • Normal / Compress - Mode (Clip Limiter)
  • Ground / Lift- Mode
  • Sensitivity-Schalter: 1,44V / 1,0V / 0,7V
  • Elektrischer Anschluss: 230 Volt
  • Größe (BxTxH): 482 x 440 x 88,8 mm
  • Gewicht: 26 kg

Lieferumfang

  • 1 x TL-700 Endstufe Endstufe
  • 1 x Netzkabel

Testberichte

Das sagt die Fachpresse zu Pronomic Endstufen:

Die Pronomic Endstufen TL400 und X1400 wurden vom Fachmagazin Soundcheck in der Februarausgabe 2010 getestet:

"Solide Verarbeitung, Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis".

"...preiswerte Technik mit ansprechender Leistung. Beide Amp-Serien sind solide konstruiert, im Vergleich zu preisgünstigen oder billigen Endstufen auf PWM- und Schaltnetzteilbasis würde ich den Pronomic-Boliden durchaus einen langen Lebenszyklus zutrauen."

Klicken sie hier für einen ausführlichen Testbericht (Pronomic TL400 / X1400)

Die Pronomic Endstufe Q-10 wurde vom Fachmagazin tools4music in der Ausgabe 5.2010 getestet:

"Testsieger PREISWERT, Testsieger PERFORMANCE!"

"...Der Neueinsteiger aus dem Musikhaus Kirstein, die Pronomic Q-10, kann überzeugen und schafft es sogar fast, den Budget-Testsieger aus 2009 vom Thron zu stoßen. Das Modell ist aufwendig gebaut und überzeugt durch hohe Leistungen bei geringem Gewicht."

12 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(4.9 von 5 Sterne)
Erster Eindruck überzeugt
geschrieben von  am 
Nach längerem Überlegen, ob es nicht vielleicht doch eine Tsa vom großen T werden sollte, habe ich mich am Ende doch für die solide Ringkernendstufe entschieden. Klar 26kg klingen erstmal nach viel unnötigem Gewicht im Vergleich zu einer Schaltnetzteilendstufe, aber ich hoffe hier ganz einfach auf eine robuste Technik, die auch im harten Einsatz nicht versagt.

Bisher ist mir nichts negatives an ihr aufgefallen. Die Lüfter sind leiser als die einer T amp e800. Derzeit läuft sie im Wohnzimmer und summt dort vor sich hin. Sicher nicht etwas für jedermann, aber mich stört es nicht.

Die Verarbeitung ist ordentlich. Keine scharfen Grate, alle Schrauben sind sauber versenkt und auch der Lack hinterlässt einen guten Eindruck.

Das war bis jetzt ja ganz nett, aber was ist mit den wesentlichen Aspekten?
Hier muss ich bis jetzt leider enttäuschen, denn ich konnte die Leistung noch nicht wirklich abfordern. Sobald dies der Fall war, werde ich meine Erfahrungen hier aber ergänzen.
Pronomic tl 700
geschrieben von  am 
Ottimo finale, sia in stereo a 4 ohm che in mono a 8 ohm. Spedizione super veloce.
Unschlagbar da kommen die Thoman TA/TSA nicht mit
geschrieben von  am 
Habe einige Endstufen aus der TA und TSA Serie im Einsatz und positive Erfahrungen damit gemacht. Nach längerer Überlegung ob das Ding für das Geld die Anforderungen erfüllt hab ich mir gedacht sch... drauf bestell sie einfach. Lieferung wie erwartet nach einem Telefonat mit Kirstein schnell gewesen. Daumen hoch! Ausgepackt ins Amprack damit Verkabelt und Controller programmiert und ab ans testen. Das Ding schiebt gewaltig!! Unterschied zur TA/TSA Serie ist unglaublich finde ich. Die TL700 kann meiner Meinung nach richtig Bass! Schiebt sehr Kontrolliert und sauber selbst bis zur Clipgrenze, aber dann sind das schon heftigste Pegelorgien. Gebrückt an zwei 18 zoll Bässe und leck mich am A..... Auch die Kombi 2 Tops ist ein Klangwunder für diesen Preis. Klang ist neutral und Leistung im Überfluss. Gewicht ist natürlich ein nachteil aber für diesen preis diese leistung und man schiebt die amps im Rack, die lüfter sind Sehr leise im verkleich zu den Thomänner. Langzeittest wird es zeigen ob sie sich bewährt. Stromaufnahme ist heftig und ich frage mich ernsthaft warum dort kein Powercon oder besser ein festes Kabel dran ist? Der Kaltgeräteanschluss ist alles andere als optimal und in der heutigen zeit nicht mehr aktuell. Der Amp für das Geld absolut unschlagbar!! Wenn er jetzt ein paar Jahre durchhält ist sie eine absolute Geheimwaffe am Bass. Meine TA/TSA habe ich mittlerweile verkauft!!
Suppi
geschrieben von  am 
Gekauft für die Streckenbeschallung, muss also 2 Ohm im Dauerstress können, auf den Weihnachtsmarkt. Tut ihr Werk seit einer Woche im Dauerlauf, bei Wind und Wetter, ohne abzuschalten und mit Stromschwankungen. Läuft wie der alte Käfer, also alles gut, bis auf den Tag wo man Aufbauen oder Abbauen muss weil da das Gewicht das Rückrad krümmt. Für den Zweck schon fast ein Diebstahlschutz!
+ klingt
+ 2 Ohm tauglich
+ robust
- Gewicht ( aber das wusste ich ja )
Perfekte Endstufe
geschrieben von  am 
Habe sie Donnerstag Abend bestellt und sie war schon Samstag morgen da. Super schneller Versand ein Lob erstmal dafür.
Die Leistung ist einfach beeindruckend. Für den Preis nur zu empfehlen. Sowohl die Leistungsangaben bei jedem Kanal als auch im 4 Ohm Bridge Mode kommen sehr nah dran. Einfach unglaublich.
Habe die Endstufe im 4 Ohm Bridge Mode an einem Sundown X15 V2 gehongen der 1500 Watt RMS verträgt. Als die Endstufe eine Leistungsaufnahme hatte von 2150 Watt aus der dose, kam auch schon leicht unangenehmer Geruch aus der Box des Sundowns, finde ich sehr beeindrucken wie die Endstufe trotzdem bridge mode die 4 Ohm stabil hält.
Die Lüfter sind angenehm, natürlich für Wohnzimmer betrieb zu "Laut" aber normalerweise kauft man sich nicht so eine Endstufe um leise Musik zu hören.
Aber es ist ein Schwergewicht, aber das muss so.
Bester Verstärker den ich je hatte
geschrieben von  am 
Jederzeit wieder, der Versand erfolgte sehr schnell und alles lief problemlos ab.
Der Verstärker hat einen herausragenden Klang und ist sehr Leistungsfähig. Hervorragendes Preisleistungs Verhältnis.
DJ ONE
geschrieben von  am 
Habe mir nun auch eine TL 700 zugelegt...
Vom ersten Eindruck her bin ich Hoch begeistert....
Hatte zuvor die DAP Audio P2000 sowie EE Systems 2400 (welche vom Innenleben her 1:1 gleich sind...Die Pronomic TL700 ist vom Prinziep her gleich Aufgebaut, hat jedoch zusätzliche EndTransistoren und natürlich die Limiter Steuerung) diese werden nun einheitlich nach und nach durch TL700 ersetzt...
Des weiteren dürfte die Tl 700 den annähernd gleichen Trafo (Leistungsmäßig)wie die zuvor genannten Endstufen verwenden.

Mal sehen wie sie sich dann im Langzeit Betrieb verhalten....

Was mir sehr gefällt ist die solide Verarbeitung der Endstufen...Zwar schwer, aber sehr robust und natürlich dass sie auch für unter 4 Ohm geeignet sind)

Ich persönlich betreibe Pro Endstufe 2x HK Pro 18S + 2x HK Pro 15 als Top und bin mit der Leitung absolut zufrieden (und das ganze 3 x.. also 6x18 + 6x15)


@Robert: falls du das lesen solltest, die Messergebnisse wären sehr interessant... speziell wenn die Endstufe in zweikanal Mode betrieben wird... sofern möglich, kannst du mir bitte deine Messwerte schicken djone(ÄT)gmx.at

Fazit: meinerseits eine eindeutige Weiter-Empfehlung der Endstufe
TL 700
geschrieben von  am 
Also ich würde mir die TL reihe nicht kaufen da sie kein soft - Powerschalter haben beim kunden wer mir das zu unsicher da die meisten nur mit 16 A abgesichert sind.
PS: ich hatte die TL 1200 und war sehr unzufrieden weil immer die sicherung kam hatte sie auch 2 mal einschicken mussen deswegen und der fehler war immer noch da.

Man bekommt halt das was man am ende auch bezahlt, es steht zwar drin das die TL's nen soft Powerschalter haben aber nein haben die nicht.

Fazit: für den Professionellen einsatz mit der (TL reihe nein XA reihe klares ja) mehr leistung mehr qualität also lieber zur XA greifen wenn mann damit Geld verdienen will TL ist für den Partykeller mehr als ok ich würde die TL erst mal testen bevor ich die kaufe.
TL 700 Endstufe im Kellerbetrieb
geschrieben von  am 
Das ist doch mal der Hammer.
Für kleine 300€ so eine aufgeräumte, gute aber schwere Enstufe.

Ich habe diese Endstufe nachmessen lassen. Alle angegebenen Wert stimmen. Sehr gute Werte was Klirrfaktor, Leistung und Frequenz angehen.

Hier die nachgemessenen Werte im einkanalmessverfahren. Bei zweikanalbetrieb sind die Leistungsangaben etwas weniger weil der Ringkerntraffo das nicht so einfach schafft.

Leistung Sinus bei 4 Ohm= 1150 Watt
Leistung Sinus bei 8 Ohm= 680 Watt
Linearität von 10 bis 20000Hz = -0,5db
Frequenzbereich = 10 bis 74.000 Hz
Einschaltung Klass H bei = 170 Watt

Das sind ganz tolle Werte.
Wer möchte kann die Grafiken von mir erhalten.

Grüße
Robert
Endstufe Live Music bestanden
geschrieben von  am 
Endstufe hat Live Music mit Bands (Rock / Blues / Jazz) akustisch und technisch sehr gut bestanden. Es sine keine Probleme aufgetreten (signal clipping, overcurrent, overload etc.).
Bei dem Preis unschlagbar
geschrieben von  am 
Ich habe mir diese Endstufe ebenfalls gekauft. Erwartet hatte ich bei dem Preis nicht viel.
Doch ich wurde schnell eines Besseren belehrt. Ich nutze sie als Subwoofer Endstufe für 2 mal 15" Bassreflex-Bässe.
Die Endstufe schiebt ausserordentlich gut, die Clip-LED kam nicht ein einziges Mal.
Der Sound war sauber und nie unkontrolliert.
Ich hatte vor ca. 10 Jahren eine andere Endstufe eines anderen grossen Musikhauses im Bassbetrieb verwendet, die ebenfalls als " Best-Budget-Deal " galt oder noch immer gilt.

Die TL 700 schlägt diese Stufe in Sachen Leistung und Sound. ein Blick in das Innere der beiden Stufen, erklärt auch, warum.

Viele empfinden das hohe Gewicht als Nachteil, diesen Leuten empfehle ich Schaltnetzteil-Stufen und etwas Hanteltraining oder einfach für die nächste Verantaltung " echte " Männer, auch " Roadies " genannt, zu arrangieren ;-)

Bei dem Preis könnte ich mir noch heute in den Allerwertesten beissen, dass ich im Jahr 1995 eine Endstufe selber gebaut hatte, die noch nicht einmal die halbe Leistung bringt und nur von den Bauteilen her 1200 DM verschlungen hatte.

Selbstbau lohnt sich bei diesen Endstufen überhaupt nicht mehr.

Einziges Manko, wenn man das Teil im Wohnzimmer nutzen möchte: der Lüfter läuft auch wenn die Stufe kalt ist. Sie wurde auch nach 6 Stunden nicht einmal lauwarm.
Sehr gute Endstufe, auch für Subbetrieb
geschrieben von  am 
Guten Abend Herr Bösel,
ich habe ja bei Ihnen die Pronomic Endstufe erworben. Aufgrund des Preises
war ich hinsichtlich der Qualität etwas skeptisch, ob es nun eine gute
Entscheidung war.Ich habe die Endstufe nun bereits auf mehreren kleinen
Events in Aktion gehabt, und sie hat gute Arbeit geleistet.Hauptsächlich war
der Kauf für meine Subs bestimmt, bei kleinen Veranstaltungen kommen noch
die Topteile mit dazu. Geht klasse!! Der einzige Nachteil: das enorm hohe
Gewicht! Mit einem dementsprechenden Case habe ich dann ca. 31-33 kg zu
tragen!

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Pronomic TL-700 Endstufe 2x 1600 Watt

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Ich stimme zu, dass meine Frage und mein Name auf dieser Seite veröffentlicht werden, sofern diese Informationen nützlich für andere Kunden sind. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Frage von Andreas Schulz am 20.06.2018
Hallo guten Tag habe großes Interesse mir ne neue Endstufe zuzulegen und habe die ins Auge gefasst jetzt zu meiner Frage mit was für'n Kabel geh ich von der Endstufe ins Mischpult rein da sind nur Chinch und 2 (6,3 )Klinkeingänge bin für jede Antwort dankbar
Mfg Andreas
Antwort von Fabian - Musikhaus Kirstein
Sie können die beiden linken XLR Inputs nutzen um das Mischpult mit der Endstufe zu verbinden.
Frage von Jörg Sprankel am 03.01.2018
Hallo
Können sie mir sagen welche Kabel ich benötige um die Endstufe im mono Betrieb mit dem Mixer zu verbinden ?
Der Mixer hat 2× klinke l/r und chinch
Antwort von Jörg Sprankel - Musikhaus Kirstein
Behringer Nox101 2 kanal Mischpult