Custom Background Image
Pour faciliter vos achats, cette boutique en ligne utilise des cookies. Cela permet par exemple de mémoriser des informations de sessions ou les paramètres de langue sur votre ordinateur. Sans cookies, ces fonctions de la boutique en ligne sont limitées. Si vous n'acceptez pas les cookies, cliquez ici.

Classic Cantabile Basse acoustique avec préampli (Bois naturel)

  • Basse acoustique – manche 42, régulateur gain et presence
  • Corps: tilleul, marqueterie: points, numéro des cordes: 4, fini nature
  • Longeur: 115 cm, largeur du corps: 38 cm, manche: 82 cm, DEL battery-check
  • Numéro des frets: 22, tête de lecture piezo, largeur de sillet: 42 mm, poids: 2.6 kg
  • Touche: palissandre, ampli intégré, égalisateur de trois bandes (bass, middle, treble)

Sans frais d'envoi incl. la TVA

au lieu de 169,00 €
en stock - disponible directement
escompte pour prépaiement: 3,34 € économiser
numéro d'article 00020810

Attention! La nouvelle basse acoustique de Classic Cantabile est arrivé!

La musique du rock d'aujourd'hui a besoin d'un volume plus fort et acoustique. Classic Cantabile va relever ce défi!!

À l'aide de l'électronique bien conviviale et la sonorité puissante et acoustique, elles sont les basses parfaites pour lesquels qui préfèrent les acoustiques avec plus grand corps. Chaque basse de cette série a la présentation unique et la sonorité distinctive.

La basse acoustique bonne marché de Classic Cantabile a le corps en bois de tilleul et la touche en palissandre pour la sonorité assuré et riche.

Spécification

inkl. Gigbag / Koffer Nein
Fretless Nein
Griffbrett Palisander
Anzahl Saiten 4-saitig
Linkshänder-Modell Nein
Boden & Zargen Palisander
Farbe Natur
Finish Hochglanz
Decke Fichte
Tonabnehmer Ja

3 l'évaluation des clients

évaluation totale:
(4.3 de 5 Étoiles)
Solider Bass
écrite par  le 
Ich besitze diesen Bass nun schon über drei Jahre lang. Es macht mir immer noch Spaß darauf zu spielen. Spaß am Spielen ist das Wichtigste, von daher schon mal eine Kaufempfehlung.
Es gibt ja einige Bässe in dieser Preisregion, ich entschied mich für diesen, weil mir die Blitze auf dem griffbrett so gut gefallen. Das sind keine Aufkleber, sondern echte Inlays.
Das Griffbrett selbst ist recht dick. Nach einem Sturz brach das Binding um das Griffbrettt (wäre wohl bei jedem Bass passiert, denn der Hals knallte aus einem Meter Höhe auf eine Kante), so konnte ich vor dem Reparieren sehen, dass das Griffbrett kein billiges Furnier oder Sperrholz ist (alles schon bei verschiedenen Billiginstrumenten gesehen), sondern 6mm dick und massiv.

DerHals besteht aus drei Teilen. Die Kopfplatte hat eine Leimstelle hinter dem Sattel (finde ich besser als vor dem Sattel mitten im Hals) und der Halsfuß ist ein extra Teil. Das wird auch bei viel teureren Instrumenten so gemacht und ist nichts Besonderes.
Das Homz (wahrscheinlich Ahorn) ist nicht so gleichmäßig gemasert wie bei teuren Bässen. In über drei Jahren hat sich aber trotz Lagerfeuereinsatz und Heizungsluft nichts verzogen, der Hals hat immer noch die Form, die er haben soll. Es ist also nur ein kleiner optischer Makel.

Die Mechaniken laufen weder besonders leicht, noch besonders schwer. Sie haben ein klein wenig Spiel, aber nicht so viel, dass es beim Stimmen hindern würde. es fällt nur im Vergleich zu anderen Mechaniken auf, die alleine ein Drittel so viel wie dieser Bass kosten.

Die Decke und auch der rest vom Korpus besteht aus Sperrholz. Das ist kein Nachteil, denn wenn es (wie bei diesem Bass) gut gemacht ist, klingt es genau so gut wie eine massive Decke.
Dieses Sperrholz kann man nicht mit dem zeug aus dem Baumarkt vergleichen, für Instrumente wird es unter besonders hohem Druck verleimt. Das klingt nicht nur gut, sondern macht das Instrument auch widerstandsfähiger. Deckenrisse wegen schwankender temperatur/Luftfeuchtigkeit können hier nicht vorkommen, bei massiven Decken aber sehr wohl.

Der Lack ist glatt und nicht zu dick. Durch den Regelmäßigen Einsatz und Transport hat der Bass inzwischen ein paar Katzer und Macken, aber es platzt nichts ab, wie ich es bei anderen Instrumenten schon erleben durfte.

Die Saitenlage war schon ab Werk gut spielbar. Ich bevorzuge eine recht tiefe Saitenlage, deswegen habe ich beim Saitenwechsel den Steg raus genommen und an dessen Unterseite etwa 2mm abgeschliffen. So brauche ich weniger Kraft beim Greifen und kann schneller spielen.

Der Klang ist wie bei allen akustischen Bässen leise. Mit einem dicken Plek und einem harten Aschlag nahe am Steg kann man da noch Einiges raus holen.
Ich empfehle andere Saiten aufzuziehen. Die Werkssaiten sind nicht die Besten und der recht kurzen Mensur (Medium Scale) tun etwas dickere Saiten gut. Ein .050 - .105 Satz liefert gute Ergebnisse und macht den Klang gleich viel präsenter.
Auch teure Bässe sind kaum lauter.

Über einen Verstärker gespielt hat man keine Probleme mit der Lautstärke mehr. Der Tonabnehmer mit Vorverstärker macht seinen Job und liefert voll aufgedreht ein sehr starkes Signal. Ich drehe deswegen nie voll auf, das war noch an keinem Verstärker nötig. Die 9V Batterie hält schier ewig, man muss nur das Kabel raus ziehen wenn man nicht spielt, sonst wird die Batterie mit der zeit leer gesaugt.

Unterm Strich ein toller Bass. Die wenigen Kritikpunkte sind gemessen am Preis vernachlässigbar. Bei einem Neuwagen für unter 10.000€ kritisiert auch niemand dass keine Lederausstattung vorhanden ist. Da sollte man die Kirche im Dorf lassen, deswegen gebe ich 5 Sterne, weil man den Preis mit einbeziehen sollte.
Mir gefällt der Bass so gut, dass ich eben die fünfsaitige Version bestellt habe.
écrite par  le 
ich besitze den bass seid whynachten 2011
gutes preis/leistungs verhältniss,sehr gut zu spielen.
ab12.bund nicht mehr 100 % bundrein.
kleiner corpus,leise im accustigbetrieb,
vorverstärker fein zu dosieren,sehr stark am verstärker,
originalsaiten bescheiden,
bundstäbschen an beiden enden nicht entgratet,
holzverarbeitung und einlegearbeiten vorbildlich.
das instrument liegt gut in der hand,und annimiert zum "nicht mehr aufhören" wollen.
wo man mit ihm auftaucht wird der bass zum hinkucker.
Positive Überraschung
écrite par  le 
1.Sehr schnelle Lieferung
2.Sehr gut verpackt (Folie und 2! Kartons)
3.Bass entspricht der Beschreibung
Zum Produkt :
Dies war das erste Mal dass ich eine Gitarre bestellt habe ohne sie vorher auszuprobieren.Ich spiele schon lange Gitarre,aber der Bass ist für meine Tochter(Musik-Studentin mit 10-jähriger Bass-Erfahrung).Der 1.
optische Eindruck : Super ! (o.K.,einige wenige kleine Mängel im Finish).Seitenlage und Spielbarkeit sind i.o.,die Saiten sind aber scheinbar nicht die Besten (das kann man in dieser Preisklasse auch nicht erwarten).Akustisch recht leise(kleiner Resonanzkörper),elektrisch verstärkt natürlich ordentlich Druck.Ich meine ein schöner akustischer Bass zu einem günstigen Preis (P.S.meine Tocher ist glücklich)

en Set économique encore plus favorable!

Classic Cantabile Basse acoustique complet avec housse et accordeur

1 x Classic Cantabile Basse acoustique avec préampli (Bois naturel) 169,00 €
1 x Rocktile Housse de Basse acoustique - bretelles rembourrées 29,99 €
1 x Rocktile MT-3 clip accordeur transpositeur métronome pour instruments à cordes et instruments à vent 19,99 €
au lieu de 213,88 €
vous économisez (4,16 %) 8,89 €
votre prix

Sans frais d'envoi incl. la TVA

204,99 €
en stock - disponible directement

Classic Cantabile Basse acoustique complet avec housse et accordeuret ampli

1 x Classic Cantabile Basse acoustique avec préampli (Bois naturel) 169,00 €
1 x Soundking AK20 BA amplificateur pour basse 68,99 €
1 x Rocktile Housse de Basse acoustique - bretelles rembourrées 29,99 €
1 x Pronomic Stage Câble pour instruments fiche jack (3 m), noir 5,59 €
au lieu de 271,56 €
vous économisez (9,42 %) 25,57 €
votre prix

Sans frais d'envoi incl. la TVA

245,99 €
livrable en 1 à 2 semaines