Custom Background Image
This online shop is using cookies to give you the best shopping experience. Thereby for example the session information or language setting are stored on your computer. Without cookies the range of the online shop's functionality is limited. If you do not agree, please click here.

Classic Cantabile SP-250 BK Stage Piano black complete SET incl. stand

  • 88 true hammer keys with touch sensitivity, max. polyphony: 128, 600 voices 120 songs, including 5 user songs, 230 styles incl. 10 user styles
  • 5 demos, recording function (5 songs, six steps each), 48 memory slots, keyboard with split function (adjustable split point) and dual sounds
  • Functions: sustain, pitch bend, transpose, piano and guitar modes, Twinova, octaves, tempo, fade in/out, metronome, one-finger operation, mixer, harmony assistance, pedal, tuning, DSP effect with adjustable multilevel hall and chorus effects
  • EQ effect with 6 choices, automatic accompaniment function with chord recognition (full range, finger and chord mode, multifuctional LCD display, connectors: DS IN, 2 headphones, AUX IN/OUT, USB, MIDI IN/OUT, microphone, sustain, unit pedal
  • Power supply: 12V power pack, speakers: 2 x 25 Watt, 4 Ohms, auto power-off, dimensions (W x D x H): 1360 x 360 x 135 mm, weight 13.8 kg, color: black, incl. music stand, power supply and base/stand with pedal

Free shipping inkl. VAT.

instead of individually 488,99 €
You save 9,99 € (2,04 %)
On stock - immediately available
Dellivery on Friday, 18.08.2017, if you order within with Express delivery.
Prepayment Discount: 9,58 € save
Finance from 9,20 € per month
Art no.: 00041813

This keyboard leaves no wish unfilled!

The new SP-250 digital piano from Classic Cantabile doesn't skimp on quality or innovative technique. This high-quality stage piano beginners and advanced pianists alike with its strong functions, ease of operation, and its compact, sleek design. Therefore, it leaves no wish unfulfilled – playing fun awaits! This mobile keyboard wonder is ideal for playing at home or also for artists on the road, who want to quickly set up and tear down. 

600 different sounds
The extensive collection of 600 high-quality voices makes it possible to try many different sounds with each melody and generate many different voices when playing. The pianist will have fun experimenting. The Classic Cantabile stage piano has voices for every taste – guitar, wind, brass and percussion sounds. 

Automatic accompaniment with 230 styles
To ensure that you are never bored while playing the SP-250, a full-scale band or complete orchestra is ready to accompany the pianist. Just activate the automatic accompaniment function, and the ensemble will follow the chords played in the left hand. In total, the Classic Cantabile digital piano holds 230 different styles to give you a variety of musical genres to choose from. 

Weighted hammer keys with adjustable touch sensitivity
The SP-250's 88-key keyboard has real hammer action that simulates the playing feel of a traditional acoustic piano. 

Specification

Display Ja
Verstärkerleistung in Watt (RMS) 50
Wenig Knöpfe Nein
Lautsprecher integriert Ja
Anzahl Pedale 0
Tastaturabdeckung Nein
Set inkl. Zubehör Ja
Aufnahmefunktion Ja
USB to host Ja
Holztastatur Nein
Kopfhöreranschluss Ja
MIDI-Anschluss Ja
Anzahl Styles 230
Begleitautomatik Ja
Lautsprecher Ja
USB to device Ja
Oberfläche (glänzend/matt) Satiniert
Anzahl Voices 600
Konsole Nein
Lesson-Funktion Nein
max. Polyphonie 128
Anzahl Tasten 88
Farbe Schwarz

1 Reviews

Overall Rating:
(2.0 of 5 Stars)
Geiz ist hier nicht geil
written by  on 
Da ich für den Keller ein günstiges "Drittpiano" brauchte, habe ich mir letzten Monat das SP-250 bestellt, um zu sehen, was in dieser Preisregion technisch möglich ist.

Meine Einschätzung nach einigen Tagen:
"you get, what you pay for"

Das Classic Cantabile SP-250 ist ein Produkt des chinesischen Herstellers Medeli und wird unter verschiedenen Eigenmarken von diversen Onlineshops vertrieben.

Es liegt am unteren Ende der Preisskala im Bereich "Digitalpianos mit Hammermechanik".
Das merkt man auch jede Sekunde beim Spielen.
Trotzdem scheint es mit das meistverkaufte Gerät im Bereich Stagepianos zu sein.
Das Motto "Geiz ist geil" ist im Bereich des Klavierkaufs leider nicht immer geil, sondern manchmal fatal.

Zur Sache:

Sound: Note 4

Der Klaviersound entspricht den Erwartungen dieser Preisklasse.
Etwas unnatürlich, aber für Anfänger, die nie ein anderes (analoges) Piano gehört haben, vermutlich ausreichend.

Den größten Fauxpas leistet sich das Piano allerdings beim Ausklingverhalten nach Anschlagen eines Tons.
Der angeschlagene Ton trägt einfach nicht. Ihm geht zu schnell die Puste aus.
Die Lautstärke fällt sofort unnatürlich schnell ab und bereits nach 7 Sekunden ist der Ton vollständig verstummt, auch im Bassbereich.

Kein Vergleich zu einem Yamaha P115, Roland FP-30,Kawai-ES 100 oder Korg B1.


Tastatur: Note 4

Fühlt sich sehr träge an beim Spielen.
Die Tasten wollen subjektiv nur langsam wieder in die Ausgangsstellung zurückfedern.
Schnelleres Repetieren ist somit nicht die Stärke dieser Klaviatur.
Man hat irgendwie das Gefühl, man spielt auf einer Radiergummitastatur.
Wie damals beim Sinclair ZX Spektrum, dem legendären HOME PC.
Mittlere Semester wissen, was ich meine.
Genauso fühlen sich auch die vielen kleinen Taster am Piano beim Drücken an, was man noch verschmerzen könnte, wenn nicht auch die Klaviatur beim Spielen mit diesem Gefühl aufwarten würde.

Nun sind also bereits die zwei essentiellen Bereiche eines Pianos nicht wirklich zufriedenstellend bei diesem Gerät gelöst.
Im Grunde ist das bereits das KO Kriterium (bzw. zwei) für den Kauf, denn auch, wenn man den niedrigen Preis berücksichtigt, muss ich leider sagen:
Es gibt bessere Digitalpianos in diesen Preisregionen (dazu am Ende mehr).

Ein Laie, für den es das erste Digitalpiano in seinem Leben ist und der wohlmöglich bis dato noch nie etwas mit Klavierspielen "am Hut" hatte, kann diese Kritikpunkte natürlich schwerlich erkennen.

Wenn man keine hohe Erwartungen bzw. Ansprüche an so ein Instrument hat, kann man selbstredend auch nicht enttäuscht werden.
Nur so kann ich mir die guten Bewertungen zu diesem Instrument hier erklären.

Der Vollständigkeit halber nenne ich aber noch die positiven Aspekte des Pianos.

Positiv:
Umfangreiche Ausstattung und Anschlüsse.
Verarbeitung ist unter'm Strich in Ordnung.
Die eingebauten Lautsprecher klingen gut, gerade auch wenn man ein paar Begleitrhythmen oder Songs abspielt.
Dass die Klaviersamples so schlecht sind, dafür können die Lautsprecher nichts.

Zusammenfassung:

Ausstattung : + +
Anschlüsse : +
Tastatur : - -
Klang : - (Pianosamples)


Weitere Info:
Piano ist NICHT halbpedalfähig.


Mein Rat:
Wenn man pro Monat für den Klavierlehrer 70-100€ ausgibt, also etwa 1000€ im Jahr, sollte man beim Klavierkauf nicht knauserig sein und das billigste Piano nehmen.
Lieber noch einen Monat länger sparen oder zur Not auch mit 0% finanzieren und 100€ drauflegen für ein Piano der Markenhersteller.

Meine Vorschläge für Einsteiger:

Korg B1 für 555€
(inkl. Bank und Kopfhörer)

https://www.kirstein.de/Stagepianos/Korg-B1-BK-Digitalpiano-schwarz-Deluxe-SET.html


Yamaha P45 für 549€

https://www.kirstein.de/Compact-Pianos/Yamaha-P-45B-Stage-Piano-Black-SET-inkl-Homestaender.html


Casio CDP-130 für 469€ !!!
(inkl. Bank, Kopfhörer und Klavierschule)

https://www.kirstein.de/Digitalpianos/Casio-CDP-130-BK-Compact-E-Piano-Deluxe-SET-schwarz-mit-Holzstaender-Bank-Kopfhoerer-und-Schule.html


Am meisten Piano für unter 600€ bekommt man aktuell mit einem Roland FP-30 (584€ nackt), was Klaviatur und Klang betrifft.

https://www.kirstein.de/Stagepianos/Roland-FP-30-BK-Stagepiano-schwarz.html


Ich hoffe, ich konnte den einen oder anderen (Elternteil) zum Nachdenken bewegen.

By the way:
Ich habe das SP-250 wieder zurückgeschickt und mir dafür ein Korg B1SP im Set (inkl. Bank, Pedalleiste und Kopfhörer) zum Angebotspreis von 555€ (jetzt wieder 710€) gekauft, mit dem ich nun sehr zufrieden bin.

sound examples

Any questions?

Our specialists will gladly advise you.

Phone: 08861 / 90 94 94-91
E-Mail: tasten@kirstein.de