Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Korg Volca FM
Korg Volca FM
Korg Volca FM
Korg Volca FM

Korg Volca FM

Digitaler FM Synthesizer
  • 3-stimmiger polyphoner FM Synthesizer
  • vollkompatibel mit dem klassischen Original
  • Einfaches Soundediting
  • Integrierter CHORUS-Effekt
  • 16-Step Sequenzer mit Automatisierung aller Parameter
  • Nutzung von Clones durch Synchronisieren zweier volca fm

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

Auf Lager - sofort lieferbar
Paketversand
Lieferzeit 1 - 2 Tage
Lieferung am Freitag, 24.11.2017, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 3,38 € sparen
Ab 9,82 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00043842

Korg Volca FM - Digitaler FM Synthesizer

Die volca-Serie verbindet die klassischen Technologien von Groove Machines, Samplern und anderen Soundengines der Vergangenheit mit der Dance Music der Gegenwart. Jetzt wurde die Serie durch eine FM-Soundengine ergänzt.

volca fm ist ein 3-stimmiger digitaler FM-Synthesizer. Er reproduziert die Soundengine eines klassischen FM-Synths und ist vollkompatibel zum Original. Seine vielschichtigen FM-Sounds lassen sich über das intuitive volca Interface effektiv manipulieren, ohne dass man mit den Details der FM Synthese vertraut sein muss. Der 16-Step Sequenzer wurde mit neuen Funktionen wie WARP ACTIVE STEP und PATTERN CHAIN erweitert und liefert noch komplexere Rhythmus-Pattern.

Features

  • 3-stimmiger polyphoner FM Synthesizer
  • vollkompatibel mit dem klassischen Original
  • Einfaches Soundediting
  • Integrierter CHORUS-Effekt
  • 16-Step Sequenzer mit Automatisierung aller Parameter
  • WARP ACTIVE STEP, ARPEGGIATOR und PATTERN CHAIN für innovative Rhythmus- und Pattern-Loops
  • Nutzung von Clones durch Synchronisieren zweier volca fm
  • Überall einsatzbereit dank kompaktem Format, Batteriebetrieb und integriertem Lautsprecher
  • Audio-Ausgang: Kopfhörer (3,5 mm Stereo-Minibuchse)
  • SYNC In/Out: 3,5 mm Mono-Miniklinke
  • MIDI In
  • Spannungsversorgung: 6x AA Batterie oder Netzadapter (DC 9V) (optional)
  • Batterie-Betriebsdauer: ca. 10 Stunden (bei Verwendung von Alkalibatterien)
  • Abmessungen (BxTxH): 193 x 115 x 40 mm
  • Gewicht: 360 g

Lieferumfang

  • 1x Korg Volca FM
  • 1x Sync Kabel
  • 6x AA Batterie zu Testzwecken
  • 1x Edit Parameter-Liste

3 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(5.0 von 5 Sterne)
Kleine Wunderbox!
geschrieben von  am 
Erstaunlich viele Variationen mit diesem Mini-Synthesizer möglich! Gerade unterwegs durch den Batteriebetrieb die immer Sound-Schrauber-Box!
Weihnachtsgeschenk
geschrieben von  am 
war ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn, er ist total begeistert!
So macht FM Spaß
geschrieben von  am 
Wie alle Volcas macht auch dieses kleine Kästchen beeindruckend Spaß für's Geld. Ich habe schon Jahrzehnte einen DX21 und bin mit FM-Synthese an sich nie so recht warm geworden - zumindest nicht mit dem Bedienkonzept der damaligen Yamaha-Kisten. Klanglich nicht uninteressant, aber das Klangbasteln war einfach zu unhandlich.

Korg hat es hier aber geschafft, trotz sehr begrenzter Menge an Bedienelementen ein Bedienkonzept hinzustellen, das geradezu zum Klangbasteln einlädt. Mit 2 Buttons Operator umschalten, Parameter hindrehen, Wert per Slider einstellen. Man kommt sofort an alles dran, kann vor Allem auch z.B. den gleichen Parameter bei allen 6 Operatoren recht schnell einstellen, macht bei FM durchaus Sinn. Sounds können natürlich auch gespeichert werden. Zur Orientierung unter den abgekürzten Parameternamen oder der Algorithmen-Konfiguration ist eine dicke Pappkarte dabei, sämtliche Dokumentation gibt's auch im Netz als PDF.

Wie immer ist auch ein gut zu bedienender Stepsequencer mit an Bord, die Klangqualität des Ausgangs ist überraschend gut, selbst auf Kopfhörer kein nennenswertes Rauschen, das Ganze ist also vom Einsatz auf der Couch oder gar in öffentlichen Verkehrsmitteln mit Kopfhörer bis hin zur Einbindung ins (MIDI)-Studio prima geeignet.

Lediglich die Ansteuerung des LED-Displays wirkt ein klein wenig schlampig, je nach Anzahl der leuchtenden Segmente pro Digit gibt es hier unterschiedliche Helligkeiten. Das ist nicht ganz sauber, aber reine Kosmetik, die in keinster Weise den Spaß am Gerät reduziert.

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Korg Volca FM

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.