Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pronomic M8B Aktiv Studiomonitor Paar

Edelstes Design, kompakte Bauweise, vielseitige Features und hervorragender Klang
  • Bassreflexgehäuse
  • Tieftontreiber: 8", Hochtontreiber: 1" Kalottenhochtöner
  • Frequenzbereich: 45Hz - 20Khz
  • RMS Leistung: 135 Watt, max. 270 Watt
  • max.Schalldruck (SPL @ 1m): 111dB
  • Eingang: Combo XLR + 6,3mm Klinke

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt einzeln 333,98 €
Sie sparen 23,99 € (7,18 %)
Auf Lager - sofort lieferbar
Lieferung am Dienstag, 26.09.2017, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 6,20 € sparen
Ab 9,39 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00017736

Die Pronomic M8B Studiomonitore bieten erstmals professionelle Qualität und Ausstattung wie man sie zu diesem Preis noch nicht gesehen hat:

Die M8B Monitore sind jeweils mit einem 8" Tieftontreiber für druckvolle, saubere Bässe und einem 1" Kalottenhochtöner für direkte, kristallklare Höhen ausgestattet. Das Zusammenspiel des 2-Wege Systems lässt sich durch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten auf der Rückseite weiter individualisieren und verfeinern. Durch den weiten Frequenzbereich von 45Hz - 20 Khz sind die Monitore absolut flexibel einsetzbar und für das Abhören und Mischen aller Musikstile geeignet. Die Pronomic Nearfield Monitore zeichnen sich ebenso durch eine hervorragende Links-Rechts-Ortung und sehr präzise Tiefenstaffelung aus.

Pronomic Studiomonitore sind die professionelle und absolut preiswerte Lösung für verschiedenste Abhör-Anwendungen wie Homerecording, Projekt- und Tonstudio, Sounddesign oder Videomischung.

Auf der Vorderseite jedes Monitors befinden sich jeweils eine Power- (grün) und eine Clipping-LED (rot), so sehen Sie stets auf einen Blick, ob die jeweiligen Boxen eingeschaltet sind und werden bei Übersteuerungen der Monitore sofort optisch gewarnt. Ein wertvolles Feature zum Schutz Ihrer Studiomonitore.

Die Rückseite der Pronomic Studiomonitore bietet nicht nur jede Menge Features und ein Höchstmaß an Flexibilität, sondern auch absolut benutzerfreundliche Übersichtlichkeit:

Der Ein- und Ausschalter befindet sich von vorne leicht zugänglich an der Oberseite des Rückteils: Nicht zu sehen, aber leicht zu erreichen. So lassen sich die Boxen jederzeit ohne lästiges Verrutschen oder Gesuche ein- und ausschalten. Eine LED auf der Vorderseite (grün) zeigt stets den momentanen Zustand an. Desweiteren findet sich auf der Rückseite natürlich ein Lautstärkeregler sowie die Eingangsbuche. Diese besteht aus einem Combo-Anschluss für 6,3mm Klinken- sowie XLR-Stecker. Auch hier wurde Wert auf Flexibilität gelegt. Ein Thru-Anschluss, der ebenfalls als 6,3mm Klinke sowie XLR ausgeführt wurde, bietet Ihnen die Möglichkeit weitere Komponenten wie einen Subwoofer direkt am Studiomonitor anzuschließen.

Zur individuellen Anpassung an Ihre Abhörsituation und Simulation verschiedener Wiedergabecharakteristiken stehen an jeder Box drei verschiedene Klangschalter zur Verfügung:

  • Low Frequency: reduziert die Basswiedergabe in 4 Schritten bis zu -6dB.
    (So kann auch der Frequenzgang von Kompaktlautsprechern simuliert oder das Zusammenspiel mit einem Subwoofer geregelt werden.)
  • Acoustic Space: kompensiert positions- und raumbedingte Akustikfehler in 4 Schritten. (Whole Space, Half Space 2dB, Half Space 4dB, Quarter Space)
  • Hi Frequency: regelt die Höhenwiedergabe in 4 Schritten (0, +2, -2, -4dB)

Ein Groundlift-Schalter (Shield) findet sich ebenfalls auf der Rückseite jeder Box. Dieser sorgt für schnelle und unkomplizierte Abhilfe bei sogenannten Brummschleifen.

Auch optisch sind die Pronomic Studiomonitore ein echtes Highlight:
Ein sauber verarbeitetes Gehäuse in dezentem Schwarz aussgestattet mit edlen Mahagoni-Applikationen an den Seiten. Diese Monitore klingen nicht nur professionell, sie sehen auch so aus!

Features

  • Aktiver Studiomonitor (Nearfield)
  • Bassreflexgehäuse mit Mahagoni-Applikationen
  • Tieftontreiber: 8"
  • Hochtontreiber: 1" Kalottenhochtöner
  • Frequenzbereich: 45Hz - 20Khz
  • RMS Leistung: 135 Watt
  • Musikbelastbarkeit: 270 Watt
  • Maximaler Schalldruck (SPL @ 1m): 111dB (Paar)
  • Klirrfaktor Verstärker (THD@ 1kHz): 0,05%
  • Eingang: Combo XLR + 6,3mm Klinke (1/4" TRS)
  • Thru (zum Durchschleifen): XLR + 6,3mm Klinke (1/4" TRS)
  • Aktive Frequenzweiche
  • Trennfrequenz: 2,7 kHz
  • Power- und Clipping-LED
  • Klangschalter (Low-Frequency, Acoustic-Space, Hi-Frequency)
  • Groundlift-Schalter
  • Abmessungen (BxHxT): ca. 256 x 410 x 363,5mm
  • Gewicht (je Monitor): 15,5 kg

Lieferumfang

  • Pronomic M8B (Paar)
  • Netzkabel

Testberichte

Getestet vom Fachmagazin SOUNDCHECK im Heft 10/2008:

"Edelholz zum Spartarif"

"überzeugten im Test durch objektive Wiedergabe"

"gute Beurteilung von Aufnahme und Mix"

4 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(5.0 von 5 Sterne)
Super Produkt
geschrieben von  am 
Top Artikel, nur zu empfehlen..
Super Sound.
Klasse
Klasse!!!
geschrieben von  am 
Habe lange nach Studio Monitoren gesucht. Die Sache war aber nicht mehr als 500 auszugeben. War jetzt die frage ob Ich teuere gebrauchte Markennamen kaufe wie Yamaha, Genelec usw. Dann bin Ich auf diese Eigen haus marke von Musikhaus gestoßen die sich im test besser gezeigt haben als die andere Monitore in diesem Preissegment. Wichtig war mir auch die power und wie Tief die boxen die Frequenzen wiedergeben. Sound ist absolut toll. Bass ist kräftig und hinten Einstellbar auf die Größe von raum. Empfehlen würde ich auch euch eine Anti rutsch Gummimatte drunter zu tun um die boxen besser zu Entkoppeln. Die höhen und mitten klingen beim Musik hören sehr klar, wenn auch etwas weich was aber Gewöhnung Sache ist. Optisch sind die Monitore sehr schön. Bedienung auf Rückseite sehr einfach... Diese boxen sind absolutes Hammer für dieses Geld und könnten locker manche Markennamen in Preisbereich von 400 - 600 Euro schlagen... Aber wie jeder in Tonaufnahme weiß, es gibt da keine regeln und es ist Gewöhnung...
geschrieben von  am 
Als für mein Studio neue Monitore anstanden, bin ich mit 500€ im Gepäck nach Schongau gefahren und habe einige Lautsprecher angetestet, u.a. Behringer, Yamaha und eben auch Pronomic.
Die Entscheidung fiel mir leicht, denn die M8B stellen in ihrer Preisklasse alles in den Schatten und können auch mit doppelt so teuren Monitoren mithalten.
Die Bässe sind tief und knackig, die Höhen sehr luftig, aber nicht aufdringlich, jeder Mischfehler wird gnadenlos aufgedeckt, und das ist ja der Zweck eines Studiomonitors.
Ich finde die Pronomics im Dauerbetrieb sogar angenehmer als die Genelecs, mit denen ich früher viel zu tun hatte.
Kleiner Tip: Die Lautsprecher stehen auf hochwertigen Stativen mit Marmorfüßen, unter die ich zusätzlich Trittschalldämmatten gelegt habe. So sind die Monitore vom Fußboden entkoppelt, und der Baßbereich gewinnt noch mal zusätzlich an Definition und Knackigkeit!

P.S.: Die gesparten 240€ haben meine Frau und ich für einen kleinen Wochenendkurztrip genutzt ;-)
Kaufempfehlung !
geschrieben von  am 
Also, warum sollte man Studiomonitore bestellen, wo man im Netz nicht wirklich viele Infos findet ?
Nunja, vielleicht weil man einen Hang zu Exoten hat, neugierig und experimentierfreudig ist...und weil es das 14tägige Rückgaberecht gibt ;-)
Ich muss sagen, ich bin sehr positiv überrascht, ein Eigenrauschen und leises Brummen der Verstärkerendstufe ist nur wahrnehmbar, wenn man nah an die Boxen geht, da bin ich von teilweise teureren Boxen durchaus negativ anderes gewohnt. Im Vergleich zu den ESI08 (rauschen und sehen schlechter aus) und auch Alesis Monitor One (6" Bass) in gleicher Preiskathegorie sind das ganz klar meine Testsieger ! Saubere und voluminöse Basswiedergabe, gute räumliche Auflösung, was braucht man mehr ?
Für den Preis ganz klare Kaufempfehlung !