Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Presonus FaderPort 16
Presonus FaderPort 16
Presonus FaderPort 16
Presonus FaderPort 16
Produktvideo Presonus FaderPort 16

Presonus FaderPort 16

DAW Production Controller!
  • 16-Kanal DAW Controller mit 89 Tasten
  • 16 berührungsempfindliche 100 mm Motorfader
  • 16 hochauflösende Scribble-Strip-Displays
  • Transportsteuerung, Spursteuerung & Automationssteuerung
  • 4 programmierbare User-Taster
  • Inkl. Vollversion von Studio One 3 Artist (DAW)
  • USB 2.0-Anschluss

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt UVP** 1.099,00 €
Sie sparen 100,00 € ( 9,10 % )
Auf Lager - sofort lieferbar
Paketversand
Lieferzeit 1 - 2 Tage
Lieferung am Freitag, 27.04.2018, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 19,98 € sparen
Ab 16,43 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00054318

Advanced, Innovative DAW Control - FaderPort 16: 16-channel Mix Production Controller!

Obwohl Tastatur und Maus bewährte DAW-Steuergeräte sind, ist es weitaus effektiver wenn sie zusammen mit der präzisen taktilen Steuerung des FaderPort 16 für Misch- und Automationsfunktionen verwendet werden. Eine überlegene Lösung für alle, die die Box mixen: Nur der Presonus FaderPort 16 bietet 16 100-mm-berührungsempfindliche, motorisierte Fader und 89 Tasten für 104 verschiedene Funktionen in einem kompakten Gehäuse das auf jedem Schreibtisch Platz findet.
Schnelles Zoomen von Audiodateien zum Bearbeiten, ändern von Plug-In-Parametern, Verwalten von Aux-Mischungen - und natürlich das Steuern von Track-Leveln mit nur einem Fingerdruck. Mit dem FaderPort 16 genießen Sie den schnellsten und effizientesten Workflow, den es je gab!

Schneller und intelligenter arbeiten
Anstatt Sie dazu zu zwingen Ihre Mischmethode zu überarbeiten, erweitert der FaderPort 16 die Art und Weise, wie Sie gerade mischen. Sie verwenden immer noch die treue Tastatur und Maus und der FaderPort 16 verarbeitet, was Sie wirklich wollen: Ihre Mischung. Die Fähigkeit, die Pegel von 16 Kanälen gleichzeitig zu steuern, macht es einfacher als je zuvor, den perfekten Mix zu erstellen. Mit dem FaderPort 16 können Sie nur die Informationen anzeigen, auf die Sie zugreifen müssen. Sechzehn digitale Scribble-Streifen bieten visuelles Feedback. Schnell zwischen Tracks und Bussen navigieren. Müssen Sie Ihre virtuellen Instrumente automatisieren? Mit dem FaderPort 16 können Sie nur diese Spuren anzeigen, was die Automatisierung von Automatisierungsaufgaben zum Kinderspiel macht. Das ist DAW-Kontrolle, so wie Sie es sich immer erhofft haben!

One-Button Zugriff auf Schlüsselfunktionen
Der einzigartige Session Navigator des FaderPort 16 bietet einfachen Zugriff auf acht unternehmenskritische Funktionen für maximale Flexibilität. Verwenden Sie die große Encoder-Taste und die Companion-Tasten um mit größerer Effizienz und Geschwindigkeit zu bearbeiten und zu mischen. Blättern Sie mit dem Encoder durch Ihre Zeitleiste oder arbeiten Sie mit den Pfeiltasten nach Maß, vergrößern und verkleinern Sie die Timeline mit dem Encoder und machen Sie Ihre Tracks mit den Pfeiltasten größer oder kleiner. Navigieren und Marker fallen lassen und behalte die Kontrolle über dein Hauptevel. Sobald Sie den Session Navigator verwenden, werden Sie sich fragen, wie Sie je ohne ihn gemischt haben.

Erleben Sie Studio One 3 Artist (DAW)
Der optimierte Workflow von FaderPort 16 und die Unterstützung der Mackie Control- und HUI-Protokolle ermöglichen die schnelle und einfache Steuerung praktisch jeder DAW. Es ist keine Treiberinstallation erforderlich. Schließen Sie einfach die Bedienoberfläche an einen USB-Anschluss an und nehmen Sie die Kontrolle über Ihren Mix und Ihre Plug-Ins.Der FaderPort 16 ist geradezu magisch, wenn er mit PreSonus Studio One verwendet wird.

Neuer, besser & effizienter!
Mit dem kompakten, benutzerfreundlichen FaderPort 16 genießen Sie den schnellsten, effizientesten Arbeitsablauf und die beste Sitzungskontrolle, die Sie je erlebt haben. Aber nehmen Sie nicht unser Wort dafür: Besuchen Sie Ihren PreSonus-Fachhändler und probieren Sie den FaderPort 16 selbst aus!

Machen Sie sich bereit für das Mischen der Zukunft!

Features

  • 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader
  • 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster
  • 104 steuerbare Funktionen
  • 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder
  • Timecode- und Pegel-Anzeige
  • Kleiner Encoder als Panpot und andere angewählte Parameter
  • Großes Datenrad mit Drucktaster zum Scrollen, Zoomen, Navigieren uvm.
  • 2 Pfeiltaster zum schrittweisen Navigieren und Einstellen
  • Transportsteuerung, Spursteuerung, Automationssteuerung
  • Session-Navigator und Fader-Modi, Mixer-View
  • Undo/Redo, Click Track on/off, Tap Tempo, Marker setzen, Plugin-Parameter uvm.
  • 4 programmierbare User-Taster
  • 8 Funktionstaster
  • Native Studio-One-Unterstützung, HUI- und Mackie-Control wählbar
  • Kompatibel mit ProTools, Logic, Cubase, Ableton, Nuendo, Bitwig, Reaper, Digital Performer und anderen
  • Klinkenbuchse für optionalen Fußschalter (Start/Stop-Befehle)
  • Keine Treiberinstallation notwendig
  • Inkl. Vollversion von Studio One 3 Artist (DAW)

Eingang / Ausgang

  • 1 USB 2.0-Anschluss
  • 1 Fußschalter-Eingang für eine Start-Stopp-Schaltung per Fuß

Fader

  • 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader
  • Dual-Servo-Riemenantrieb für eine schnelle, lautlose Funktion
  • Butterweiche, blitzschnelle Bewegungen
  • Unverwüstliche Konstruktion
  • Auflösung: 10-bit, 1,024 steps

Tasten und Regler

  • Allgemeine Bedienelemente: Undo/Redo, Arm All, Solo/Mute Clear, Timecode, Click Ein/Aus, 4 programmierbare User-Tasten, 8 Funktionstasten, Macro, Parameter Link, Bypass für Plug-Ins
  • Bedienelemente in den Kanälen: Level, Pan, Solo, Mute, Select, Rec Arm
  • Bedienelemente für die Automation: Touch, Latch, Trim, Write, Read, Off
  • Optionale Funktionalität der Fader: Plug-In-Editierung, Bus Sends, Pan
  • Ansicht: Mix, Projekt, Transport, Undo
  • Transport: Wiedergabe, Stopp, Schneller Vorlauf, Rücklauf, Aufnahme, Schleifenwiedergabe, Zurück zum Anfang (Die Funktionen können je nach verwendeter DAW abweichen.)
  • Navigation: Spurauswahl, Kanal-Bank-Auswahl, Scrollen auf der Zeitleiste, Horizontaler Zoom, Vertikaler Zoom, Marker setzen, Nächster/Vorheriger Marker, Nächstes / Vorheriges Event, Nudge-Funktion
  • Mixer-Anpassung: Zeigen/Verbergen: Audiospur, Eingänge, MIDI-Spuren, Busse, Ausgänge, VCA, FX; Alle anzeigen
  • Displays: 16 hochauflösende digitale Beschriftungsfeld-Displays, Timecode-Anzeige, Pegelanzeigen

Stromversorgung

  • Externes Netzteil mit (12 VDC/2 A)

Physikalische Daten

  • Abmessungen (B x T x H): 498 x 302 x 53.6 mm
  • Gewicht: 3,63 kg

Systemvoraussetzungen

  • Mac: macOS 10.8.5 64-bit oder aktueller, Intel Core 2 Duo Prozessor (Intel Core i3 oder besser empfohlen), 4 GB RAM (8 GB oder auch mehr sind empfehlenswert)
  • Windows: Windows 10 x64/x86, Windows 8.1 x64/x86, Windows 7 x64/x86 SP1 + Plattformupdate, Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon X2 Prozessor (Intel i3 oder besser empfohlen), 4 GB RAM (8 GB oder auch mehr sind empfehlenswert)
  • Windows- und Mac-Systeme: FaderPort 8 Firmware 1.0.1 oder aktueller (Universal Control v.1.8.3 oder aktueller erforderlich), USB 2.0-Anschluss, Internetverbindung für die Installation der Treiber und der enthaltenen Software, Universal Control v.1.8.3 (wird für Firmware-Aktualisierungen benötigt)

Lieferumfang

  • 1 x Presonus FaderPort 16 DAW Controller

Kundenbewertungen

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Presonus FaderPort 16

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.

Produktvideo

Noch Fragen?

Unsere Spezialisten aus der Abteilung Live & Studio beraten Sie gerne.

Telefon: 08861 / 90 94 94-90
E-Mail: pa@kirstein.de

Fragen zum Artikel