Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

PreSonus AIR Aktiv Stereo Lautsprecher Set

Klein, leicht, kraftvoll!
  • Aktives PA-Set mit 4x 1200 W Leistung (Peak)
  • 2x 15" AIR15s Subwoofer
  • 2x 10" AIR10 Fullrange-Lautsprecher
  • 2x 80 cm Distanzstange
  • 2x 2,5 m XLR-Kabel

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt einzeln 3.255,98 €
Sie sparen 156,98 € ( 4,82 % )
Lieferbar in 2-5 Tagen
Skonto bei Vorauskasse: 61,98 € sparen
Ab 50,98 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00049929

PreSonus AIR Aktiv-PA-Set zum Hammerpreis!

Aktiver PA-Subwoofer mit 15"-Lautsprecher
Trocken, druckvoll, akkurat: so kann man den Tiefbass des kompakten AIR15s charakterisieren. Der Subwoofer schiebt ordentlich, bei Bedarf mit 126 dB Schalldruck, dabei unverzerrt und souverän hinunter bis 35 Hz. Der AIR15s ist perfekt auf das AIR10 Topteil abgestimmt. Der AIR15s eignet sich für eine Fülle von Anwendungen, sei es mobil oder fest installiert. Der 15"-Lautsprecher wird von einer Class-D-Endstufe mit 600 W sinus angetrieben. Besonders effektiv und bequem zu bedienen ist der integrierte DSP: über das LC-Display und den Schalt-Encoder lassen sich Bass Boost, Line Delay, Phasenlage und Tiefpassfilter im Handumdrehen programmieren; dazu noch zwei Presets für den Betrieb zweier kombinierter AIR15s in einem Cardiod- oder Endfire-Array. Der Schalt-Encoder dient auch als Master-Volumen-Regler. Der AIR15s hat zwei symmetrische Combo-Eingangsbuchsen, die sowohl XLR-Stecker als auch 6,35-mm-Klinkenstecker akzeptieren, sowie zwei XLR-Ausgangsbuchsen, um das Eingangssignal (vor dem Master-Volumen-Regler) zu den Topteilen durchzuschleifen.

Aktiver 2-Weg PA-Lautsprecher mit 10"-Tieftöner
Transparent, detailliert, druckvoll und clean: so lassen sich die Aktiv-PA-Boxen der AIR-Serie am besten beschreiben. Die kompakte AIR10 eignet sich für eine Fülle von Anwendungen, sei es mobil oder fest installiert, für Musik aus der Konserve, Live-Darbietungen oder Sprache, als PA-Box oder als Bühnenmonitor, geflogen oder auf Stativ – dank des integrierten DSP und seiner liebevoll programmierten Presets lassen sich die Systeme präzise und im Handumdrehen für den jeweiligen Einsatzzweck optimieren. Praktisch: Für kleinere Anwendungen – z.B. mit zwei Mikrofonen und einer Stereosignalquelle – nutzt man einfach den eingebauten Mini-Mixer. Mit der AIR10 lässt sich richtig Dampf machen: die 1200 W Peak-Gesamtleistung der Bi-Amping-Endstufen kann einen Schalldruck von bis 121 dB erzeugen. Die AIR10 ist eine Fullrange-Box, der Frequenzgang reicht runter bis 66 Hz.

Die Boxen
Das robuste Gehäuse des AIR15s ist aus 15-mm-Birkensperrholz und mit Strukturlack beschichtet. Die Box ist knapp 62 cm hoch und wiegt angenehm leichte 32 kg. Der Lautsprecher wird durch ein roadtaugliches Frontgitter aus 1,2-mm-Stahl geschützt. Seitlich eingelassen finden sich die beiden großen Griffschalen, auf der Oberseite ist ein M20 Gewinde für die Topteil-Distanzstange "SP1-BK". Im Lieferumfang befindet sich ein Satz hochwertiger Transportrollen, die sich auf der Rückseite des AIR15s anschrauben lassen.

Die AIR10 hat ein robustes Polypropylen-Gussgehäuse von knapp 52 cm Höhe und wiegt 13 kg. Auf der Oberseite sind der Tragegriff und zwei M10-Flugpunkte, ein weiterer Flugpunkt ist auf der Rückseite unten. Im Boden eingelassen ist ein 35-mm-Hochständerflansch mit 2 Positionen – die AIR10 lässt sich damit entweder gerade oder mit einer leichten Neigung nach unten ausrichten. Die AIR10 kann auch seitlich auf den Boden gelegt und als Bühnenmonitor verwendet werden, hierfür gibt es eigenes DSP-Preset, welches die Wiedergabe für diesen Zweck optimiert. Um eine rutschfeste Bodenaufstellung zu garantieren, hat die AIR10 robuste Gummifüße sowohl am Boden (normale Aufstellung) als auch auf der Seite (für die Nutzung als Bühnenmonitor). Der 10"-Tieftöner verwendet eine 2"-Schwingspule, wird von einer Class-D-Endstufe mit 500 W sinus angetrieben und reicht frequenzmäßig runter bis 66 Hz. Den Hochtöner und seinen 1"-Kompressionstreiber versorgt eine 200 W Class-AB-Endstufe. Der Abstrahlwinkel der AIR10 beträgt 90° x 60°. Die Lautsprechersysteme werden durch ein 1,2 mm starkes Frontgitter aus Stahl geschützt. Möchte man die AIR10 auf den Subwoofer AIR15s oder AIR18s montieren, benötigt man die Presonus-Distanzstange "SP1-BK".

Die DSPs
Zur Feinabstimmung des AIR15s bietet der DSP die Parameter MODE und LOCATE mit jeweils wählbaren Presets sowie die programmierbaren Parameter DELAY, POLARITY und SUB. Die Einstellungen werden über das rückwärtige LC-Display und den Schalt-Encoder daneben vorgenommen. Die MODE-Presets sind "Normal", das ist die Vorgabe, und "Mo'Bass" – für eine deutlich hör- und spürbare Tiefbassanhebung. Die LOCATE-Presets sind "Normal" für herkömmlichen Subwooferbetrieb sowie "Cardiod" bzw. "Endfire" für den kombinierten Betrieb zweier AIR15s in einem Subwoofer-Array, um hinter den Boxen, d.h. auf der Bühne für gewollte Schallauslöschungen und eine gute Richtwirkung nach vorne zu sorgen. Das programmierbare Line-Delay (DELAY) erlaubt es, Laufzeitunterscheide auszugleichen, falls der AIR18s nicht auf Achse, sondern deutlich vor den Topteilen aufgebaut werden soll. Bei POLARITY kann man die Phasenlage des Eingangssignals drehen, und unter SUB lässt sich das integrierte Tiefpassfilter programmierbaren, um die Eckfrequenz des AIR15s optimal auf das jeweilig verwendete Topteil abzustimmen. Weiterhin lassen sich Helligkeit und Kontrast des LC-Displays einstellen. Bei Bedarf kann man die frontseitige Betriebs-LED abschalten – sie leuchtet dann nur noch auf, wenn der Limiter der Schutzschaltung anspringt.

Zur Feinabstimmung der AIR10 – je nach Einsatzzweck und Aufbauart – bietet der DSP die beiden Parameter MODE und LOCATE mit jeweils mehreren wählbaren Presets. Die Einstellungen werden über das rückwärtige LC-Display und den Schalt-Encoder daneben erledigt. Die wählbaren Presets für MODE sind "DJ" (Musik von Konserve), "FOH" (Live-Betrieb), "Enhance" (vollerer Klang), "Monitor" (Einsatz als Bodenmonitor) und "Speech" (Sprache). Mit den LOCATE- Presets können Eigenheiten ausgeglichen werden, die sich durch die Aufbauart der Box ergeben. Wählbar sind hierbei "Stand" (Boxenstativ, Distanzstange), "Suspend" (geflogen) und "Bracket" (bei Wandmontage). In der Praxis erlaubt dies auch dem Laien, ohne Vorkenntnisse sinn- und wirkungsvolle Klangkorrekturen für den jeweiligen Betrieb vorzunehmen. Zusätzlich hat man noch einen programmierbaren 2-Band-EQ zur Verfügung, um im Bass- und Höhenbereich nach eigenem Gusto noch Anpassungen von jeweils -10 dB bis +10 dB vorzunehmen. Weiterhin lassen sich Helligkeit und Kontrast des Displays einstellen. Bei Bedarf kann man die frontseitige Betriebs-LED abschalten – sie leuchtet dann nur noch auf, wenn der Limiter der Schutzschaltung anspringt. Nach erfolgreicher Programmierung können die Einstellungen abgespeichert werden.

Der integrierte Mini-Mixer
Auf der Rückseite der AIR10 sind zwei separat regelbare Combo-Buchsen (XLR/Klinke). Die XLR-Buchse leitet jeweils zu einem Class-A-Mikrofonvorverstärker, die symmetrischen Klinkenbuchsen erwarten typische Line-Signale. Im Regelfall, also bei Beschallungen jeder Art, wird man eine der beiden zentralen Klinkenbuchsen verwenden, um die Box mit dem Ausgang des Mischpults zu verbinden. Alternativ kann man dynamische Mikrofone an die XLR-Buchsen anschließen, Phantomspeisung liefert die AIR10 nicht. Für Zuspieler verschiedenster Art hat man zusätzlich eine Stereo-Miniklinkenbuchse (3,5 mm). Alle drei Eingänge können gleichzeitig verwendet werden, die Signale werden summiert. Der DSP-Schalt-Encoder dient auch als MASTER-VOL-Regler, mit dem man die Summenlautstärke einstellt. Rechts unten im Anschlussfeld ist die XLR-Ausgangsbuchse. Von hier aus leitet man bei Bedarf das Summensignal (vor dem Master-Volume-Regler) an weitere Boxen.

Für die Stage Pro-Line Kabel wird nur sauerstofffreies Kupfer verwendet. Dies sorgt für langlebige, gleichbleibende Qualität und schützt vor Korrosion. Die Stecker sind handverlötet und sind mit einer Spannzangen-Zugentlastung versehen, so dass die Lötstellen frei von Krafteinwirkung sind. Ein hochdichter Kupferschirm schützt das Audiosignal wirksam vor Trittschall und elektromagnetischer Einstrahlung, wie sie etwa von Netzteilen und Stromkabeln erzeugt wird. So ist eine niedrige Leiterkapazität und glasklare Audioübertragung gewährleistet. Und auf die Umwelt haben wir auch noch geachtet: die Verpackung verzichtet komplett auf Kunststoffe und stammt aus schadstoffarmer Herstellung.

Komplett-PA mit Boxenkabeln!

Features

Subwoofer

  • On-Board-Feinabstimmung mit integriertem DSP (Presets, LPF, Delay, Phase)
  • Bequeme DSP-Programmierung über LCD und Schalt-Encoder
  • Zwei MODE-Presets: "Normal" (Vorgabe), "Mo'Bass" (LF-Boost)
  • Drei zusätzliche, separate LOCATE-Presets: "Normal" (Vorgabe), "Cardiod" (für Cardiod-Subwoofer-Arrays) und "Endfire" (für Endfire-Arrays)
  • Programmierbares Line-Delay (DELAY), Einstellung erfolgt in Schritten von 25 cm bis maximal 10,5 m
  • Programmierbare Phasenlage des Eingangssignals (POLARITY)
  • Programmierbares Tiefpassfilter (SUB), wählbare Frequenzen: 70 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz, 150 Hz
  • 15"-Lautsprecher mit 3"-Schwingspule
  • Übertragungsbereich: 35 Hz – 160 Hz (-3 dB)
  • Class-D-Endstufe
  • Endstufenleistung: 600 Watt (1200 Watt Peak)
  • Integrierter Limiter
  • Maximaler Schalldruck: 126 dB SPL (Peak)
  • 2 symmetrische Line-Eingänge (Combo-Buchsen, XLR/TRS-Klinke)
  • 2 XLR-Ausgänge zum Durchschleifen des Eingangssignal
  • Frontseitige Betriebs-LED abschaltbar bzw. auf Limiter-Modus schaltbar
  • Mit Strukturlack beschichtetes 15-mm-Birkenholzgehäuse (Multiplex)
  • Roadtaugliches Frontgitter aus 1,2-mm-Stahl
  • 2 Tragegriffe seitlich
  • Fußschalen zum Stacken
  • M20-Gewinde für optionale Distanzstange SP1-BK
  • Transportrollen (4 St.) im Lieferumfang
  • Eingänge: 2x XLR/TRS Combo (Line)
  • Ausgang: 2x XLR (zum Durchschleifen)
  • Frequenzgang: 35 Hz bis 160 Hz
  • Lautsprecher: 15", mit 3"-Schwingspule
  • Endstufe: Class D, 600 W sinus, 1200 W Peak
  • Maximaler Schalldruck: 126 dB SPL
  • Gehäusematerial: Birkenholz, gesperrt, 15 mm
  • Schutzgitter: Stahl (1,2 mm)
  • Netzspannung: 115 V/230 V (umschaltbar)
  • Maximale Stromaufnahme: 3,5 A (230 V), 7 A (115 V)
  • Abmessungen (BxTxH): 425 x 600 x 612 mm
  • Gewicht: 32,0 kg

Satelliten

  • On-Board-Feinabstimmung mit integriertem DSP (Presets, EQ)
  • Bequeme DSP-Programmierung über LCD und Schalt-Encoder
  • Fünf MODE-Presets: "DJ" (Musik von Konserve), "FOH" (Live-Betrieb), "Enhance" (vollerer Klang), "Monitor" (Bodenmonitor) und "Speech" (Sprache)
  • Drei zusätzliche, separate LOCATE-Presets: "Stand" (Boxenstativ, Distanzstange), "Suspend" (geflogen) und "Bracket" (Wandmontage)
  • Programmierbarer 2-Band-EQ (±10 dB)
  • 2 Mikrofon/Line-Eingänge (Combo-Buchsen, XLR/TRS-Klinke) mit Class-A-Mikrofonvorverstärkern und separaten Lautstärkereglern
  • Stereo-Aux-Eingang (3,5-mm-Miniklinke) zum Anschluss von Smartphones, Tablets, MP3-Playern usw.
  • Alle drei Eingänge simultan nutzbar, die Signale werden summiert
  • Gesamtlautstärkeregler (MASTER VOL)
  • XLR-Ausgang (MIX OUT)
  • 10"-Tieftöner mit 2"-Schwingspule
  • Hochtonhorn mit 1"-Kompressionstreiber
  • Abstrahlwinkel nominal: 90° x 60° (-6 dB)
  • Auch liegend als Bühnenmonitor verwendbar
  • Übertragungsbereich: 66 Hz – 20 kHz (-3 dB)
  • Bi-Amping mit Class-D-Endstufe (LF) und Class-AB-Endstufe (HF)
  • Endstufenleistung: 500 Watt (LF), 200 Watt (HF) sinus
  • Gesamtleistung: 1200 Watt (Peak)
  • Integrierter Limiter
  • Maximaler Schalldruck: 121 dB SPL (Peak)
  • Frontseitige Betriebs-LED abschaltbar bzw. auf Limiter-Modus schaltbar
  • Robustes Kunststoff-Gussgehäuse (Polypropylen)
  • Roadtaugliches Frontgitter aus 1,2-mm-Stahl
  • 1 Tragegriff oben
  • 35-mm-Hochständerflansch, 2 Positionen (0° bzw. 7,5° nach unten geneigt)
  • 3 Flugpunkte (M10, 2 oben, 1 hinten)
  • Eingänge: 2x XLR/TRS Combo (Mic/Line), 1x TRS-Klinke (6,35 mm, stereo)
  • Ausgang: 1x XLR (Mix Out)
  • Frequenzgang: 66 Hz bis 20 kHz (-3 dB)
  • Tieftöner: 10", mit 2"-Schwingspule
  • Tieftonendstufe: Class D, 500 W sinus
  • Hochtöner: 1"-Kompressionstreiber
  • Hochtonendstufe: Class AB, 200 W sinus
  • Gesamtleistung: 1200 W Peak
  • Maximaler Schalldruck: 121 dB SPL
  • Gehäusematerial: Polypropylen-Spritzguss (PP-H)
  • Schutzgitter: Stahl (1,2 mm)
  • Abmessungen (BxTxH): 300 x 291 x 516 mm
  • Gewicht: 13,0 kg
  • Netzspannung: 115 V/230 V (umschaltbar)
  • Maximale Stromaufnahme: 2,3 A (230 V), 4,6 A (115 V)

Distanzstangen

  • Passend für AIR-, StudioLive-AI- und ULT-Serie
  • M20-Gewindebolzen zum Einschrauben in Subwoofer
  • Durchmesser: 35 mm
  • Länge: 80 cm
  • Material: Stahl
  • Farbe: Schwarz

Kabel

  • Professionelles, symmetrisches XLR-Kabel
  • Stecker: XLR female 3-pol -> XLR male 3-pol
  • Länge: 2,5m
  • Mantelfarbe: Schwarz
  • Sauerstofffreies Kupfer
  • Hochdichter Kupferschirm
  • Flexibler und robuster Außenmantel
  • Stecker handgelötet
  • Säure- und ölfest
  • Spannzangen-Zugentlastung
  • Niedrige Leiterkapazität
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • 3 Jahre Garantie

Lieferumfang

  • 2 x Presonus AIR15s Aktiv Subwoofer
  • 2 x Presonus AIR10 Aktivbox
  • 2 x Presonus SP1-BK Distanzstange
  • 2 x Pronomic Stage XFXM-2.5 Kabel

Spezifikation

Aktiv / Passiv Aktiv
Leistung System RMS (Watt) 2600

Kundenbewertungen

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel PreSonus AIR Aktiv Stereo Lautsprecher Set

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.