Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Boss CE-2W Chorus Waza Craft

Effekt Pedal
  • "Waza Craft" Special Edition
  • Standard-Modus mit CE-2 Sound
  • CE-1 Modus mit Chorus und Vibrato
  • RATE- und DEPTH-Regler
  • Gepufferter Bypass
  • Komplett in Japan gebaut
  • 5 Jahre BOSS-Garantie

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt UVP** 245,00 €
Sie sparen 63,00 € ( 25,71 % )
Auf Lager
Paketversand
Lieferzeit 2 - 4 Tage
Skonto bei Vorauskasse: 3,64 € sparen
Ab 10,57 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00045476
Weitere interessante Produkte
placeholder

Boss CE-2W Chorus - Effect Pedal

Das 1976 vorgestellte CE-1 Chorus Ensemble war nicht nur das erste Chorus-Effektpedal der Welt, sondern auch der Beginn der wunderbaren BOSS-Pedalgeschichte. Drei Jahre nach seinem Erscheinen, wurde sein Sound dem blauen CE-2 Chorus Pedal implantiert. Seither sind die Chorus-Pedale ein echter Renner. Vier Jahrzehnte später besinnt sich BOSS auf den Ursprung eines Effekts, der von Musikern nach wie vor abgöttisch geliebt wird. Anno 2016 feiert BOSS 40 Jahre Innovation – und da darf der Original-Chorus-Sound natürlich nicht fehlen: Mit dem Waza Craft CE-2W ist er ab sofort wieder erhältlich!

Der Standard-Modus des CE-2W erzeugt den authentischen Chorus-Sound des CE-2, erweitert diesen aber um eine Stereo-Ausgabe, die das Original nicht bot. Der CE-1 Modus dagegen erzeugt den Stereo-Chorus- und Vibrato-Sound des legendären CE-1, dessen Intensität erstmals ganz nach Wunsch dosiert werden kann. Zur Feier des Jubiläums wird das CE-2W, genau wie die ersten BOSS-Effektpedale, darunter das CE-1 und CE-2, komplett in Japan gebaut.

Waza Craft: Die Kunst eines überlegenen Sounds
Seit jeher werden die BOSS-Ingenieure für die Qualität und die Sounds ihrer Gitarrenprodukte geschätzt, ganz gleich, ob es sich um analoge oder DSP-basierte Lösungen handelt. Diese Begeisterung wird mit der Waza Craft-Serie noch weiter gesteigert – sie enthält nur ausgewählte Analog-Komponenten, ausgeklügelte Schaltungen und beruht auf der Erfahrung und Detailverliebtheit der BOSS-Ingenieure. Hier zählt nur das Ziel: Ein herausragender Sound und eine vorbildliche Ansprache. "Waza" ist der japanische Begriff für Kunst und Kunsthandwerk. Das Waza-Symbol auf den Pedalen dieser Sonderserie weist Anwender darauf hin, dass sich die BOSS-Ingenieure noch einmal extra ins Zeug gelegt haben.

Features

  • "Waza Craft"-Sonderauflage legendärer BOSS-Sounds
  • Im Standard-Modus, erstrahlt der Sound des CE-2 in alter Frische
  • CE-1 Modus mit Chorus und Vibrato in einer authentischen Stereo-Reproduktion des weltersten Chorus-Pedals
  • Enthält Verfeinerungen der glorreichen Originale, darunter die Stereo-Wiedergabe des CE-2 und die einstellbare Chorus-Intensität im CE-1-Modus
  • RATE- und DEPTH-Regler für die Feinjustierung in beiden Pedalmodi
  • Hochkarätige analoge Komponenten mit Eimerkettenschaltungs-Delay (BBD)
  • Zur Feier des 40-jährigen Bestehens der BOSS-Effektpedale komplett in Japan gebaut
  • 5 Jahre BOSS-Garantie
  • gepufferter Bypass
  • Stromverbrauch: 25 mA
  • Spannungsversorgung: Netzteil PSA Serie (optional) oder 9V Batterie
  • Abmessungen (BxHxT): 73 x 59 x 129 mm
  • Gewicht (inkl. Batterie): 450 g

Lieferumfang

  • 1x Boss CE-2W Chrous
  • 1x 9V Batterie zu Testzwecken

1 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(3.0 von 5 Sterne)
sehr variabel - Rauschverhalten nicht mehr zeitgemäß
geschrieben von  am 
Sehr nahe an den Originalen, wenn auch insgesamt etwas analytischer und lebloser.
Trotzdem den momentan besten digitalen Nachbildungen im AXE-FX II und Kemper Amp (noch) überlegen.
Durch die 3 Modi sehr variabel und aufgrund der Reduktion auf 2 Regler sehr einfach zu bedienen;
Regelstrecken/unterschiedliche Stellungen deutlich unterscheidbar.
Der gepufferte Bypass klingt relativ transparent und neutral.
Wer das Teil mit Batterie betreibt, den ärgert das Fehlen eines Ein/Ausschalters, man muss jedesmal die Eingangsklinke entfernen, sonst ist die Batterie schnell alle.
Schalter für Effektein/aus scheint nicht mehr mechanisch (DPDT) zu sein, sondern elektronisch; man merkt keinen Widerstand mehr beim Schalten - den einen freuts (kein Umschaltgeräusch), der andere vermisst die deutlich vernehmbare Rückkopplung.
Absolutes Manko: Die Rauschwerte sind trotz neuester Komponenten absolut störend und m.E. nicht state of the art; besonders wenn man den Chorus an einem Clean eingestellten Amp betreibt. Noch schlimmer wird´s, wenn man den Chorus vor einem Compressor betreibt - bei Ampsimulatoren/effekten also am besten in der Effektloop (Stereoausgang) und nach dem Comp. Betreibt man das Gerät vor dem normalen Hi-Z Input, dann liegt der digitale Comp ja immer danach.
Hätte daher den Chorus fast wieder zurückgesendet - aber die Sounds waren dann insgesamt doch sehr inspirierend, dass Ich das Teil behalten habe.

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Boss CE-2W Chorus Waza Craft

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Ich stimme zu, dass meine Frage und mein Name auf dieser Seite veröffentlicht werden, sofern diese Informationen nützlich für andere Kunden sind. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.