Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss
Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss
Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss
Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss
Produktvideo Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss

Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss

Überragender Klang und authentisches Spielgefühl!
  • 88 Tasten GH3X (Graded Hammer 3X) Tastatur aus synthetischem Ebenholz und mit Oberfläche aus künstlichem Elfenbein
  • Zwei weltweit renommierte Konzertflügel in einem: CFX & Bösendorfer Imperial
  • Virtual Resonance Modeling (VRM) für einen vollen und klaren Sound
  • Piano Room
  • Binaural Sampling
  • Ausgefeilte Design-Details

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

Auf Lager - sofort lieferbar
Lieferung per Spedition
Lieferzeit 2 - 4 Tage
Dieser Artikel ist von Gutscheinen und Rabatt-Aktionen ausgeschlossen.
Ab 25,42 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00048537
Weitere interessante Produkte
placeholder

Das Wesen eines Konzertflügels erweckt durch Klang und Spielgefühl den aufstrebenden Pianisten in Ihnen

Die neue CLP-600 Serie erfasst die Seele eines außerordentlichen Konzertinstruments in Form eines digitalen Pianos und bietet das Spielerlebnis eines Flügels in Ihrem vertrauten, persönlichen Umfeld.
Spielen Sie mit dem Klang des CFX, Yamahas bestem Konzertflügel. Die Clavinova CLP Serie bietet Ihnen außerdem noch den einzigartigen Klang eines Bösendorfer Imperial. Erleben Sie Klang, Anschlag und Pedalverhalten eines Konzertflügels.

Lernfortschritt

Viele hilfreiche Funktionen für Ihre Übungseinheiten und Lernfortschritt.
Die CLP Serie erfasst die Seele eines außerordentlichen Konzertinstruments in einem digitalen Piano und bietet das Spielerlebnis eines Flügels in Ihrem vertrauten Umfeld.

Ebenholz

Erstmalig mit GrandTouch und Decklagen aus Ebenholz
Die Tasten der neu entwickelten GrandTouch Tastatur bei den 675 und 685 Modellen der CLP Serie, sprechen noch direkter an und geben eine weitere Dynamik als je zuvor. Der Pianist erfährt einen natürlichen, ausgewogenen Anschlag über die gesamte Tastenlänge. Die schwarzen Tasten sind bei allen Modellen der CLP-600 Serie aus Ebenholz. Die Synthetic Ivory Decklagen der weißen Tasten imitieren das Gefühl von Elfenbein, das bei alten Klavieren benutzt wurde. Es besteht aus sehr gut absorbierendem Material, das verhindert, dass die Tasten auch nach stundenlangem Spiel rutschig werden, sondern immer noch perfekten Halt geben.

Konzertklänge

Echte Konzertflügel-Klänge
Zwei weltweit renommierte Konzertflügel in einem Piano: Der kraftvolle Klang des besten Yamaha Konzertflügels, dem CFX, und der unverwechselbare Klang eines Bösendorfer Imperial sind auf Knopfdruck verfügbar. Im CLP-685 gibt es mit dem Yamaha C7 Studio Grand sogar noch einen weiteren Flügelklang. Außerdem gibt es in allen Modellen ab dem CLP-635 aufwärts ein Sample eines Upright Pianos.

Pianoroom

Piano Room und Enhanced Virtual Resonance Modeling (VRM) für einen edlen und hellen Klang
Sie können detailliert Anpassungen aller Piano-Klangfarben im Piano Room vornehmen. Erstellen Sie Ihren persönlichen Pianoklang indem Sie zum Beispiel die Stellung des Flügeldeckels, die Saitenresonanz oder die Dämpferresonanz so einstellen, wie es Ihnen gefällt. In einem Konzertflügel schwingt der Ton durch den ganzen Korpus des Instrumentes mit, was zu einem kräftigen Nachhall führt, der den Hörer umgibt. Diese Phänomene werden in einem Clavinova perfekt mittels Virtual Resonance Modelling nachgebildet. Das Gehäuse schwingt genauso wie das eines akustischen Pianos. Das Klangsystem eines Clavinovas simuliert den Klang so als ob das ganze Piano schwingt, genau wie das Spielgefühl an einem akustischen Piano.

Pianoroom

Sogar mit Kopfhörern genießen Sie ein gigantisches Hörerlebnis
Dank des neuen binauralen Samplings erleben Sie auch mit Kopfhörern den maximalen Hörgenuss eines Konzertflügels. Erstmalig kommt diese binaurale Sampling Technologie nun auch in einem Clavinova zum Einsatz. Diese Technologie verwendet Samples eines CFX, die mit speziellen Mikrofonen aufgenommenwurden, die Positionierung und anderen feine Nuancen des menschlichen Ohrs wahrnehmen. Das Ergebnis ist ein so natürlicher Klang, dass Sie beim Spielen ganz vergessen werden, eigentlich Kopfhörer zu tragen.

Intuitive, einfache Bedienung mit der Yamaha Smart Pianist App

Yamaha Smart Pianist App

Mit der Smart Pianist App entdeckt jeder den Spaß am Klavierspielen. Denn diese speziell entwickelte App bietet Ihnen in der Verbindung mit Ihrem Instrument eine Vielzahl musikalischer Funktionen.

Spielen Sie Ihre Lieblingslieder mit der "Audio To Score" Funktion
Smart Pianist hat eine "Audio To Score" Funktion, die automatisch ein Notenbild aus den Songs auf Ihrem Smart Device erstellt, damit Sie sofort zu Ihren Lieblingsliedern mitspielen können.

Eine Begleitband bei der Sie mitsingen können
Lassen Sie sich von einer dynamischen Band begleiten, auch wenn Sie alleine spielen. Die Begleitautomatik bietet Ihnen eine große Auswahl an Genres, die zu Ihrem Spiel passen. Sie können ein Mikrofon anschließen und mithilfe der Harmony Funktionen einen Background Chor erstellen, auch wenn Sie alleine singen.

Für die Verwendung der App mit Ihrem Digitalpiano muss zuerst die neueste Firmware installiert werden.

Features

  • Anzahl der Tasten: 88
  • Tastatur Typ: GH3 (Graded Hammer 3) Keyboard mit synthetischer Elfenbein Oberfläche
  • Ansprechsensibilität: Hart2, Hart1, Medium, Soft2, Soft1 und Fixed
  • Anzahl der Pedale: 3
  • Halb Pedal:Ja
  • Dämpfer mit Halb-Pedal Effekt, Sostenuto, Soft

Sound

  • Yamaha CFX, Bösendorfer Imperial, CFX Stereo Sampling
  • voices: 36
  • Dual: Ja
  • Slpit: Ja
  • Duo: Ja

Effekte, Songs und Aufnahme

  • Reverb (6x), Chorus (3x), Brilliance (7x), Effekt (11x)
  • Preset Songs: 21 Voice Demos, 50 Piano Songs, 303 Lesson Songs
  • Anzahl der Songs: 250
  • Track Recording: 16
  • USB Audio Recorder: Playback (WAV44.1 kHz sample rate, 16 Bit Auflösung, stereo)

Speicher, Anschlüsse und Display

  • Speicherplatz: 1,5MB
  • USB Flash Speicher: Ja
  • LCD Display: 128 x 64 Dots
  • USB to Host: Ja
  • USB to Device: Ja
  • Kopfhöreranschluss: 2x
  • MIDI in/out/thru: Ja
  • AUX in (Mini Stereo): Ja
  • AUX Out (L/L + R/R): Ja

Klangleistung und Einstellungen

  • Verstärker: 2x30W
  • Lautsprecher: 2x16cm
  • Akustik Optimierer: Ja
  • Intelligente Akustik Kontrolle: Ja (IAC)
  • Stereophonic Optimierung: Ja
  • Stromverbrauch: 20W

Maße und Gewicht

  • Breite: 1461mm
  • Höhe: 927mm
  • Tiefe:459mm
  • Gewicht: 56kg

Andere Funktionen

  • Metronom: Ja
  • Rythmen: 20
  • Tempo Umfang, Transpose, Stimmung und Skalierung
  • Tastaturabdeckung: zum rausziehen und einschieben
  • Notenblattablage
  • Hängehalterung für Kopfhörer

Lieferumfang

  • 1 x Yamaha CLP-635 Digitalpiano Schwarznuss

Spezifikation

MIDI-Anschluss Ja
Tastaturabdeckung Ja
USB to host Ja
Aufnahmefunktion Ja
Anzahl Styles 36
Konsole Ja
Lesson-Funktion Ja
max Polyphonie 256
USB to device Ja
Anzahl Voices 374
Wenig Knöpfe Ja
Oberfläche (glänzend/matt) Satiniert
Lautsprecher integriert Ja
Anzahl Pedale 3
Anzahl Tasten 88
Verstärkerleistung in Watt (RMS) 60
Display Ja
Farbe Schwarz
Kopfhöreranschluss Ja

2 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung:
(4.0 von 5 Sterne)
Top, aber Tastatur sehr schwer
geschrieben von  am 
Ich habe das CLP-635 jetzt seit 4 Wochen.

Verarbeitung, Klang und Bedienbarkeit: Alles erstklassig und sehr solide.

Was mich zweifeln lässt, ist die GH3X Tastatur der Clavinova Modelle CLP-625 und CLP-635.

Sie ist schwer, sehr schwer!

Schwerer als ein vergleichbares Kawai CN-37 (27) und auch schwerer als ein Roland HP-601 (HP-603, FP-90) mit der neuen PHA-50 Tastatur.
Schwerer als alle "Billig-Pianos" unter 800€ sowieso.

"[...] There’s an amazing lightness to the action of the keys, in comparison with the Clavinova CLP 635, which feels much heavier under the fingers.[...]"
Quelle: w__.digitalpianoreviewguide.com
(bzgl. Kawai CN-37 Test)


Am Anfang dachte ich noch, daran gewöhnst du dich.
Es heißt ja immer, eine schwere Tastatur ist besser als eine leichte, weil es die Hände effektiver trainiert.
Wenn man auf einer schweren spielen könne, könne man auch auf allen anderen Klaviaturen später spielen.

Mag' sein, aber ich spiele nun einmal zu 99% auf meinem Digi zuhause (Bin kein Berufspianist).

Nun sind vier Wochen vorbei und mein Herz und meine Finger machen jedes Mal wieder einen Freudensprung, wenn ich wöchentlich in der Musikschule ein Roland FP-30 spiele.

Das Spielen geht beim FP-30 einfach viel lockerer und geschmeidiger von der Hand.

Wie meinte neulich ein Tester beim Vergleich der RHIII-Tastatur von Kawai und der GH3X-Tastatur?

"Das Spielen auf dem CN-27 ist wie das Gleiten durch Federn, das Spielen auf der GH3X Tastatur wie das Waten durch Zuckersirup."
(playing the CN27 is like gliding through feathers, whilst the CLP535 is more akin to wading through molasses)


Wahrscheinlich werde ich das CLP-635 umtauschen und mir stattdessen ein Kawai CN-37 oder Roland HP-601 zulegen.
Mit dieser Schwere macht mir das Spielen jedenfalls keinen wirklichen Spaß.

Der beworbene Druckpunkt der GH3X-Tastatur ist übrigens auch nicht wirklich spürbar beim Spielen im Vergleich zu einem FP-30.
Nur, wenn die Taste sehr, sehr sanft niedergedrückt wird, ist dieser zu erahnen.

Schade, schade, denn ich hätte das CLP-635 gerne behalten aufgrund der anderen Aspekte wie Qualität und Klang.
Aber die Tastatur ist nun einmal das wesentliche Element eines Pianos und da hat Yamaha bei den Clavinovas in meinen Augen keine realistische Tastatur abgeliefert.
Die teurere NWX-Tastatur (Modelle CLP-645, 675, 685, weiße Tasten aus Holz) spielt sich übrigens ähnlich schwer.

Wer also ein CLP-635 (CLP-625) in's Auge fasst, sollte diesen Umstand bedenken, insbesondere, wenn das Digi für ein Kind vorgesehen ist.
In jedem Fall VOR dem Kauf ausgiebig anspielen und vergleichen mit anderen, o. g. Modellen.

Habe ich auch gemacht, aber offenbar fiel mir die Schwere damals nicht als so negativ auf wie 4 Wochen später... :-(
Yamaha CLP-635 B
geschrieben von  am 
Das Piano ist super verarbeitet. Der Klang ist toll. Nun muss ich nur noch besser spielen, damit der Klang auch zur Geltung kommt. Das nächste Instrument würde ich mir auch wieder von Kirstein bestellen (das wird aber wohl noch dauern).

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Ich stimme zu, dass meine Frage und mein Name auf dieser Seite veröffentlicht werden, sofern diese Informationen nützlich für andere Kunden sind. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.

Im Sparset noch günstiger!

Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss SET mit Kopfhörer, Bank, Schule

1 x Yamaha CLP-635 B Digitalpiano schwarznuss 1.545,00 €
1 x Classic Cantabile Pianobank Schwarz Matt 65,00 €
1 x Pronomic KH-900 Comfort Kopfhörer 46,99 €
1 x Michael Schwager, Aller Anfang ist leicht, Klavierschule + DVD und Playback-CD 14,99 €
UVP**
Sie sparen (0,00 %) 0,00 €
Ihr Preis

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

1.605,00 €
Auf Lager - sofort lieferbar