Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Steuer Bb-Klarinetten-Blätter, deutsch, Stärke 3.5, 10 Stck.
Steuer Bb-Klarinetten-Blätter, deutsch, Stärke 3.5, 10 Stck.
Steuer Bb-Klarinetten-Blätter, deutsch, Stärke 3.5, 10 Stck.
Steuer Bb-Klarinetten-Blätter, deutsch, Stärke 3.5, 10 Stck.

Steuer Bb-Klarinetten-Blätter, deutsch, Stärke 3.5, 10 Stck.

Steuer 10er Pack Klarinetten-Blätter, Esser Solo, für deutsche Klarinette, Stärke 3.5, leicht spielbar, Optimal für Klassik und Blasmusik

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt einzeln 33,70 €
Sie sparen 5,70 € (16,91 %)
Auf Lager - sofort lieferbar
Lieferung am Donnerstag, 21.09.2017, wenn Sie innerhalb per Express bestellen.
Skonto bei Vorauskasse: 0,56 € sparen
ArtNr.: 00017478

Leicht spielbar, geeignet für traditionelle, deutsche Bahnen

Die Esser Solo Klarinetten-Blätter für das deutsches System eignen sich hervorragend für Klassik und Blasmusik. Langlebigkeit und das hervorragende Preisleistungsverhältnis sprechen für diese sehr gut klingenden Klarinetten-Blätter, die in den Stärken 1 - 4 zur Auswahl stehen.

Tipps zur Blätter-Auswahl

1. Material

Fast alle Blätter werden aus Schilfrohr (Reed) hergestellt, das überwiegend in der Var Region im Südosten von Frankreich angebaut wird. In Ausnahmefällen werden auch Blätter aus Kunststoff eingesetzt, die länger verwendbar sind als Holzblätter, aber einen veränderten Klang hervorbringen.

2. Schnitt des Blattes

Die Blatt-Bahn (siehe Abbildung) ist völlig plan und liegt auf dem Mundstück auf. Während der Blatt-Schaft mit der Blattschraube festgehalten wird, schwingt der vordere Teil des Blattes. Die Länge des schwingenden Bereichs, die Dicke von Herz und Blattspitze bestimmen Ansprache und Klang. Man unterscheidet amerikanischen (auch unfiled bezeichnet) und französischen Blattschnitt (filed). Beim französischen Schnitt ist auch der Bereich zwischen Schaft und vorderem Teil des Blattes angeschliffen (wie Abbildung), bei amerikanischem Schnitt ist die Rinde in diesem Bereich nicht entfernt. Außerdem typisch beim französischen Schnitt ist eine dünne Blattspitze und stärkeres Herz.

3. Blattstärken

Die Rohrblätter werden in verschiedenen Stärken hergestellt. Die Blattstärke ist ein Maß für die Dichte und Festigkeit des Blatts. Die Stärke wird häufig in Nummern angegeben (z.B. 1 ½ oder 2); dabei gilt je kleiner die Zahl, desto weicher ist das Blatt. Oder die Blattstärke wird mit (englischen) Adjektiven beschrieben als z.B. medium soft oder hard. Für die Auswahl der Blattstärke gibt es folgende Faustregeln:

  • In der Regel benutzen Anfänger weichere Blätter als Fortgeschrittene oder Profis.
  • Mundstück mit großer Bahnöffnung = leichtes Blatt
  • Mundstück mit kleiner Bahnöffnung = schweres Blatt mit viel Herz und dünner Blattspitze
  • Trockene Umgebung mit guter Resonanz = weichere Blätter
  • Feuchte Umgebung, schwache Akustik und im Freien = härtere Blätter
  • Ein Ausprobieren diverser Marken und Blattstärken bleibt die einzige Methode, sein individuelles Blatt herauszufinden.Die folgende Tabelle zeigt die üblichen Stärken:

    1.....1½ ..... 2 .... 2½ ... 3 .... 3½ .....4 .....4½ .....5 .... 5½
    Soft .... Medium-Soft ... Medium .... Medium-Hard .... Hard

    4. Behandlung der Blätter

    Bevor ein Blatt benutzt wird, muss es angefeuchtet werden. Dafür sollte es für 2-3 Minuten in warmes Wasser getaucht werden. Die weit verbreitete Methode, das Blatt mit dem Mund zu befeuchten, wird von den Herstellern nicht empfohlen, da sie zu einer Verringerung der Lebensdauer der Blätter führt. Danach wird das feuchte Blatt auf das Mundstück gelegt und mit der Blattschraube am Schaft befestigt. Die Schraube sollte weder zu fest noch zu locker angezogen werden. Zur Überprüfung, ob das Blatt richtig sitzt, kann man folgendes ausprobieren: Das Mundstück wird auf den Handteller aufgesetzt und gleichzeitig wird Luft durch die Bahnöffnung angesaugt. Sitzt das Blatt richtig, wird dabei ein Unterdruck erzeugt, der beim Loslassen mit einem leichten "Plopp" wieder entweicht.
    Jedes Blatt muss erst eingespielt werden, bis es optimal klingt. Empfohlen wird, es die ersten Tage nur kurze Zeit zu spielen, bevor es für den normalen Gebrauch eingesetzt wird. Da jedes Holzblatt mit der Zeit schwächer wird und sich die Lippenmuskeln daran gewöhnen, erscheinen neue Blätter der gleichen Stärke später als härter. Deshalb ist es nicht sinnvoll, ein "Lieblingsblatt" zu lange zu spielen.
    Sinnvoll ist es, mehrere Blätter zu spielen und diese regelmäßig zu wechseln.
    Sehr geeignet für die Aufbewahrung von Blättern sind Reedgards (für 2 oder 4 Blätter). Die Blätter sollten keinesfalls auf dem Mundstück verbleiben.

    Features

    • Steuer 10er Pack Klarinetten-Blätter
    • Esser Solo
    • Für deutsche Klarinette
    • Stärke 3.5
    • leicht spielbar
    • Optimal für Klassik und Blasmusik

    Spezifikation

    Stärke 3,5
    Instrument Klarinette Bb

    Kundenbewertungen