Custom Background Image
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack
Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack
Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack
Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack

Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack

  • Bohrung: L, Material
  • Messing
  • Ausführung Oberfläche: Goldlack
  • Züge: Messingzug
  • Quartventil mit Kugelgelenkmechanik
  • Inkl. Koffer und Mundstück

Versandkostenfrei inkl. MwSt.

statt UVP** 2.677,50 €
Sie sparen 208,50 € ( 7,79 % )
Auf Lager
Paketversand
Lieferzeit 2 - 4 Tage
Skonto bei Vorauskasse: 49,38 € sparen
Ab 40,62 € pro Monat finanzieren
ArtNr.: 00012573

Wir haben die 600er Posaunenserie neu designed!

Das Redesign der 600er Posaunenserie umfasst vier Modelle, die bei vielen Profis sowie Semiprofis großen Anklang finden werden.
Alle neuen Modelle der 600er Serie besitzen ein 2-teiliges Schallstück aus Gelbmessing, einen Zug in Xeno Qualtiät und werden mit einem Mundstück (Größe 48) geliefert.
Ein Leichtgewichtszug ist für alle Modelle optional erhältlich.

Features

  • L-Bohrung: 13,89mm (0.547")
  • Schallstückdurchmesser: 214,4mm(8 1/2")
  • Material: Messing
  • Ausführung Oberfläche: Goldlack
  • Züge: Messingzug
  • Quartventil mit Kugelgelenkmechanik
  • Inkl. Koffer und Mundstück

Lieferumfang

  • 1 x Yamaha YSL-620 Posaune
  • 1 x Koffer
  • 1 x Mundstück

Kundenbewertungen

Fragen zum Artikel

Ihre Frage zum Artikel Yamaha YSL-620 B-Quartposaune Goldlack

Ihre Frage wird direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und schnellstmöglich beantwortet.

Zu diesem Artikel wurden noch keine Fragen gestellt.

Noch Fragen?

Unsere Spezialisten aus der Abteilung Blasinstrumente beraten Sie gerne.

Telefon: 08861 / 90 94 94-91
E-Mail: blaeser@kirstein.de

Fragen zum Artikel
Yamaha Nullprozent 2017